Feierliche Eröffnung eines der modernsten Lkw-Rollenprüfstände in Europa: Mit der Anlage im Mercedes-Benz Werk Wörth testet Mercedes-Benz seit Kurzem Lkw umfassend, nachhaltig und in Echtzeit. Im 24/7-Betrieb können Antriebsstränge, angefangen vom klassischen Dieselantrieb über Gasmotoren, Hybridantriebe bis hin zu batterieelektrischen und Brennstoffzellenantrieben unter realistischen Fahrbedingungen auf dem Prüfstand simuliert und zur Serien reife entwickelt werden.


D590167 In der Pfalz verwurzelt, für die Zukunft aufgestellt: Mercedes-Benz investiert in Wörth rund  70 Millionen Euro in die Entwicklung für Lkw von heute und morgen
  • Ablagenummer
    20C0005_04
  • Bildunterschrift
    Feierliche Eröffnung eines der modernsten Lkw-Rollenprüfstände in Europa: Mit der Anlage im Mercedes-Benz Werk Wörth testet Mercedes-Benz seit Kurzem Lkw umfassend, nachhaltig und in Echtzeit. Im 24/7-Betrieb können Antriebsstränge, angefangen vom klassischen Dieselantrieb über Gasmotoren, Hybridantriebe bis hin zu batterieelektrischen und Brennstoffzellenantrieben unter realistischen Fahrbedingungen auf dem Prüfstand simuliert und zur Serien reife entwickelt werden.
  • Themen
  • Veröffentlichungsdatum
    09.01.2020
Lade...