Ungarn - Kecskemét

  • Kecskemét/Ungarn, 26.06.2019 - Wenige Monate nach dem CLA Coupé rollt im ungarischen Mercedes-Benz Werk Kecskemét nun auch der neue CLA Shooting Brake vom Band.
  • Stuttgart/Kecskemét, 21.02.2019 - Das ungarische Mercedes-Benz Werk in Kecskemét bleibt die Wiege des CLA: Nach dem Verkaufserfolg des 2013 eingeführten CLA Coupés startet nun die Produktion der zweiten Generation des Kompaktmodells - wie auch sein Vorgänger - exklusiv in Kecskemét.
  • Stuttgart/Kecskemét, 05.06.2018 - Mercedes-Benz Cars startet im ungarischen Kecskemét den Bau des ersten „Full-Flex Werks“. Insgesamt investiert das Unternehmen in das neue Pkw-Werk eine Milliarde Euro und schafft mehr als 2.500 Arbeitsplätze.
  • Kecskemét, 14.05.2018 - Das Mercedes-Benz Werk Kecskemét hat die Produktion der neuen A-Klasse gestartet. Damit ist das ungarische Werk der zweite Standort weltweit, der das neue Kompaktmodell produziert.
  • Stuttgart/Kecskemét, 29.07.2016 - Mercedes-Benz will im ungarischen Kecskemét ein zweites Werk für Pkw mit Front- und Heckantrieb bauen
  • Kecskemét/Ungarn , 29.04.2016 - Das Mercedes-Benz Werk Kecskemét wird auch die nächste Mercedes-Benz Kompaktfahrzeug-Generation produzieren. Bis 2018 wird die Daimler AG in die technologische Weiterentwicklung sowie in den Ausbau der Produktion am Standort rund 580 Millionen Euro investieren. Neben einer neuen Halle für den Karosseriebau wird in effiziente und innovative Anlagen investiert.
  • Kecskemét , 15.02.2016 - Produktionsjubiläum im ungarischen Mercedes-Benz Werk in Kecskemét: Seit der Werkseröffnung am 29. März 2012 sind dort 500.000 Fahrzeuge vom Band gelaufen. „Das Mercedes-Benz Werk Kecskemét leistet im Verbund mit dem Lead-Werk Rastatt in Deutschland einen wichtigen Beitrag zum Wachstum unseres Kompaktwagensegments. In Kecskemét produzieren wir mit dem CLA und dem CLA Shooting Brake zwei Modelle exklusiv für den Weltmarkt“, so Markus Schäfer, Bereichsvorstand Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management.
  • Stuttgart / Kecskemét, Ungarn, 20.01.2015 - Weniger als drei Jahre nach der Eröffnung des jüngsten Mercedes-Benz Werks im ungarischen Kecskemét hat der Standort einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht: Mit dem offiziellen Produktionsstart des Mercedes-Benz CLA Shooting Brake läuft nach dem Mercedes-Benz CLA bereits die zweite ausschließlich in Kecskemét gebaute Modellreihe vom Band.
  • Kecskemét, Ungarn , 29.09.2014 - Nur zweieinhalb Jahre nach seiner Eröffnung ist im jüngsten Mercedes-Benz Werk im ungarischen Kecskemét heute das 250.000ste Fahrzeug vom Band gelaufen. Das Jubiläumsfahrzeug, ein polarsilberner CLA 45 AMG in Rechtslenker-Ausführung geht an einen Kunden in Japan.
  • Stuttgart / Kecskemét, 18.03.2014 - Das Mercedes-Benz Werk Kecskemét wird im Mai eine zusätzliche dritte Schicht einführen. Damit stehen für die Produktion der neuen Mercedes-Benz Kompaktwagen-Generation weitere Produktionskapazitäten zur Verfügung. Das Mercedes-Benz Werk Rastatt arbeitet bereits seit Oktober 2012 im Dreischichtbetrieb.
  • Kecskemét/Stuttgart, 14.11.2013 - Die Daimler AG würdigt die Leistung ihrer Logistikpartner für Fertigfahrzeuge und hat die besten Unternehmen mit dem European Carrier Award 2013 ausgezeichnet. Im Rahmen des European Carrier Day, der dieses Jahr im Mercedes-Benz Werk Kecskemét, Ungarn, stattfand, haben Heiko Gaiser, Leiter Weltweite Transportlogistik, und Egon Christ, Leiter Weltweite Transportlogistik Fertigfahrzeuge, gestern die Preise verliehen.
  • Stuttgart / Kecskemét, Ungarn, 29.10.2013 - Die Produktion der neuen Mercedes-Benz Kompaktwagen-Generation mit den Baureihen der A-Klasse, B-Klasse und CLA läuft im Produktionsverbund der Werke in Rastatt und im ungarischen Kecskemét auf Hochtouren. Dabei spielt das im März 2012 eröffnete Werk Kecskemét eine wichtige Rolle: Gemeinsam mit dem Werk Rastatt ist es für die Produktion der B-Klasse zuständig, darüber hinaus ist es der alleinige Produktionsstandort des kompakten viertürigen Coupés CLA.
  • Kecskemét, Ungarn, 29.03.2012 - Daimler hat heute die Produktion in seinem neuen Pkw-Werk in Kecskemét gestartet. Damit rollen weniger als vier Jahre nach der Standortentscheidung im Sommer 2008 erstmals Mercedes-Benz Personenwagen in Ungarn vom Band. Zum Festakt anlässlich der Eröffnung begrüßten Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, Werkleiter Frank Klein sowie der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán rund 600 ungarische und deutsche Gäste.
    Lade...