Technik

Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Technikpaket vom Feinsten. Mercedes-Benz kombiniert im CL 500 BlueEFFICIENCY den neuen, hocheffi zienten V8-Biturbo mit der Start-Stopp-Automatik und der neuesten Generation der 7-Gang-Automatik 7G-TRONIC PLUS. Hinzu kommen die Direktlenkung mit variabler Übersetzung und das modifi zierte aktive Fahrwerk Active Body Control (ABC) mit Seitenwindstabilisierung.
10A759
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Technikpaket vom Feinsten. Mercedes-Benz kombiniert im CL 500 BlueEFFICIENCY den neuen, hocheffi zienten V8-Biturbo mit der Start-Stopp-Automatik und der neuesten Generation der 7-Gang-Automatik 7G-TRONIC PLUS. Hinzu kommen die Direktlenkung mit variabler Übersetzung und das modifi zierte aktive Fahrwerk Active Body Control (ABC) mit Seitenwindstabilisierung.
10A756
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Einen verringerten Wandlerschlupf und damit einen optimierten Wirkungsgrad bietet das neue 7-Gang-Automatik 7G-TRONIC PLUS Getriebe im CL 500 BlueEFFICIENCY.
10A856
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010, CL 600
10A898
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010, CL 500 BlueEFFICIENCY
10A899
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Ignoriert der Fahrer den Warnhinweis, so erfolgt als Novum ein kurskorrektiver Bremseingriff. Gleichzeitig erscheint ein Warnhinweis im Kombi-Instrument.
10C657_15
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010, CL 500 BlueEFFICIENCY
10C657_06
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: ATTENTION ASSIST wertet permanent über 70 verschiedene Parameter aus, um die Müdigkeit des Fahrers zu erkennen und ihn rechtzeitig vor dem gefährlichen Sekundenschlaf zu warnen.
10C760_03
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Die Seitenwindstabilisierung zählt beim CL 500 BlueEFFICIENCY sowie beim CL 600 zur Serienausstattung und ist bei Geradeausfahrt bzw. leichter Kurvenfahrt ab einer Geschwindigkeit von 80 km/h aktiv.
10C760_01
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Die Seitenwindstabilisierung zählt beim CL 500 BlueEFFICIENCY sowie beim CL 600 zur Serienausstattung und ist bei Geradeausfahrt bzw. leichter Kurvenfahrt ab einer Geschwindigkeit von 80 km/h aktiv. (englische Version)
10C760_02
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Durch kurzzeitiges Vibrieren im Lenkrad wird der Fahrer zum Gegenlenken aufgefordert. Ignoriert er die Warnung, folgt ein kurskorrektiver Bremseingriff.
10C760_05
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Mit der SPLITVIEW Technik können Fahrer und Beifahrer, auf ein und demselben Bildschirm, zur gleichen Zeit unterschiedliche Inhalte verfolgen.
10C657_18
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Mit der SPLITVIEW Technik können Fahrer und Beifahrer, auf ein und demselben Bildschirm, zur gleichen Zeit unterschiedliche Inhalte verfolgen.
10C657_17
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: ATTENTION ASSIST wertet permanent über 70 verschiedene Parameter aus, um die Müdigkeit des Fahrers zu erkennen und ihn rechtzeitig vor dem gefährlichen Sekundenschlaf zu warnen. (englische Version)
10C760_04
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Fußgänger-Detektion: Sobald der Nachtsicht-Assistent PLUS Personen auf der Straße erkennt, werden diese in der Displayanzeige markiert.
10C657_16
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Durch kurzzeitiges Vibrieren im Lenkrad wird der Fahrer zum Gegenlenken aufgefordert. Ignoriert er die Warnung, folgt ein kurskorrektiver Bremseingriff. (englische Version)
10C760_06
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Erkennt der Aktive Totwinkel-Assistent, dass ein Spurwechsel zu gefährlich ist, warnt er den Fahrer zunächst durch ein rotes Signal im Glas des Außenspiegels.
10C760_07
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010: Erkennt der Aktive Totwinkel-Assistent, dass ein Spurwechsel zu gefährlich ist, warnt er den Fahrer zunächst durch ein rotes Signal im Glas des Außenspiegels. (englische Version)
10C760_08
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. Aktiver Totwinkel-Assistent: Das radarbasierte System warnt den Autofahrer beim Spurwechsel, wenn es im toten Winkel des Außenspiegels ein anderes Fahrzeug erkennt. Ignoriert der Fahrer die Warnhinweise, so greift das ESP® durch einen gezielten Bremseingriff ein, um dem Kollisionskurs zum Nebenmann entgegenzuwirken.
10C724_01
Mercedes-Benz CL-Klasse, technische Highlights, Modelljahr 2010
10B701
Mercedes-Benz CL-Klasse, Fahrer-Assistenzsysteme, Modelljahr 2010
10C629_329
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. Aktiver Totwinkel-Assistent: Das radarbasierte System warnt den Autofahrer beim Spurwechsel, wenn es im toten Winkel des Außenspiegels ein anderes Fahrzeug erkennt. Ignoriert der Fahrer die Warnhinweise, so greift das ESP® durch einen gezielten Bremseingriff ein, um dem Kollisionskurs zum Nebenmann entgegenzuwirken. (englische Version)
10C724_02
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. Aktiver Spurhalte-Assistent: Eine Kamera an der Frontscheibe detektiert durchgezogene Fahrbahnmarkierungen und warnt, wenn das Auto unbeabsichtigt von der erkannten Fahrspur abkommt. Reagiert der Fahrer nicht, bremst das System beim Überfahren einer durchgezogenen Linie über das ESP® eines oder mehrere Rädern ab und kann so dem Abweichen von der  Fahrspur entgegenwirken.
10C724_03
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. Aktiver Spurhalte-Assistent: Eine Kamera an der Frontscheibe detektiert durchgezogene Fahrbahnmarkierungen und warnt, wenn das Auto unbeabsichtigt von der erkannten Fahrspur abkommt. Reagiert der Fahrer nicht, bremst das System beim Überfahren einer durchgezogenen Linie über das ESP® eines oder mehrere Rädern ab und kann so dem Abweichen von der  Fahrspur entgegenwirken. (englische Version)
10C724_04
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. SPLITVIEW: Fahrer und Beifahrer können auf ein und demselben Display zur gleichen Zeit unterschiedliche Inhalte verfolgen.
10C724_05
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. SPLITVIEW: Fahrer und Beifahrer können auf ein und demselben Display zur gleichen Zeit unterschiedliche Inhalte verfolgen. (englische Version)
10C724_06
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. Active Body Control (ABC): Aktives Fahrwerk, das die Federung binnen Sekundenbruchteilen an die jeweilige Fahrsituation  anpasst und Seitenwind ausgleichen kann.
10C724_07
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. Active Body Control (ABC): Aktives Fahrwerk, das die Federung binnen Sekundenbruchteilen an die jeweilige Fahrsituation  anpasst und Seitenwind ausgleichen kann. (englische Version)
10C724_08
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. Torque Vectoring Brake: Das ESP® sorgt durch gezieltes Anbremsen der Hinterräder für mehr Sicherheit im dynamischen Grenzbereich, ohne dass hierdurch die Agilität verlorengeht. (englische Version)
10C724_10
Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010. Torque Vectoring Brake: Das ESP® sorgt durch gezieltes Anbremsen der Hinterräder für mehr Sicherheit im dynamischen Grenzbereich, ohne dass hierdurch die Agilität verlorengeht.
10C724_09
Die neue V-Motorengeneration von Mercedes-Benz: Der neue V-Achtzylinder
10C520_07
Die neue V-Motorengeneration von Mercedes-Benz: Der neue V-Achtzylinder
10C520_01
Die neue V-Motorengeneration von Mercedes-Benz: Direkteinspritzung mit Piezo-Injektoren des neuen V8-Motors
10C532_08
Die neue V-Motorengeneration von Mercedes-Benz: Der neue V-Achtzylinder
10C532_13
Die neue V-Motorengeneration von Mercedes-Benz: Stufenlos geregelte Flügelzellen-Ölpumpe
10C532_11
Die neue V-Motorengeneration von Mercedes-Benz: Zweigeteilter Kettentrieb der neuen V-Motoren
10C532_09
Lade...