Setra ComfortClass 500 begeistert in ganz Europa

13.
Juli 2016
Stuttgart / Embrach
  • Schweizer Hesscar AG feiert Firmenjubiläum mit S 516 HD
  • Polnisches Großunternehmen Sindbad kauft 22 Setra Reisebusse
  • Main-Spessart Reisen aus Steinfeld übernimmt S 511 HD

Stuttgart / Embrach. Die Hesscar AG hat ihr 60stes Firmenjubiläum mit der Übernahme eines neuen S 516 HD gekrönt. Der Dreiachser der Setra ComfortClass 500 ist mit 49 ergonomisch verstellbaren Schlafsitzen des Typs Setra Voyage Ambassador mit exklusiven Sitz-und Lederbezügen sowie mit einem 4er-Clubtisch ausgestattet.

Mit an Bord sind ein Kücheneinbau und eine moderne Video- und Audioanlage, die einen digitalen TV-Empfang ermöglicht. Für höchst­mögliche Sicherheit und einen optimalen Fahrkomfort sorgen unter anderem die neuesten in der Branche erhältlichen Fahrer-Assistenz­systeme, wie der Abstands-Regeltempomat mit Notbremsassistent (ABA 3) sowie die Automatische Reifendruckkontrolle, die zu einer längeren Lebensdauer der Reifen, einem verringerten Pannenrisiko und zu einem niedrigen Verbrauch beiträgt.

Das Schweizer Unternehmen aus Embrach bei Winterthur hat mit dem neuen S 516 HD nun insgesamt sechs Omnibusse in seinem reinen Setra Fuhrpark. Geschäftsführer Kurt Hess ist von der exklusiven Innenausstat­tung, der hohen Laufruhe sowie dem gut abgestimmten und sparsamen Euro VI-Antrieb der ComfortClass 500 überzeugt.

„Für uns ist das von Setra angebotene Gesamtkonzept des Fahrzeugs in Sachen Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit entscheidend, das in gleichen Maßen auf Betreiber und Fahrgäste optimal zugeschnitten ist.“

Großflottenbesitzer aus Polen schätzt ausgereiften Setra Standard

Stuttgart / Opole. Der polnische Großflottenbesitzer „ Sindbad“, einer der größten Anbieter von internationalen Fernlinien, nimmt 22 Reisebusse der Setra TopClass 500 und ComfortClass 500 in seinen Fuhrpark auf.

Geschäftsführer Ryszard Wójcik schätzt den ausgereiften technischen Standard und die hohe Zuverlässigkeit der nunmehr über 200 Setra Busse, die auf dem 20 europäische Länder umfassenden Langstreckennetz von Sindbad zum Einsatz kommen: „Neben dem herausragenden Komfort legen wir bei unseren Fahrzeugen großen Wert auf höchstmögliche Sicherheit von Fahrgästen und Fahrern.“

Aus diesem Grund sind die neuen Reisebusse mit den modernsten Fahrer-Assistenzsystemen ausgerüstet, unter anderem auch mit dem Active Brake Assist (ABA 3). Dieser innovative Notbremsassistent ist imstande, auch bei stehenden Hindernissen automatisch eine Vollbremsung einzuleiten.

Das in Opole ansässige Busunternehmen Sindbad, 1983 gegründet, beschäftigt heute mit einem der traditionsreichsten Reisebüros Polens sowie den angeschlossenen Tochterfirmen insgesamt rund 700 Mitarbeiter. Neben der Durchführung des internationalen Fernlinienverkehrs organisiert das Unternehmen zudem Tourismus- und Businessveranstaltungen, Schul­ausflüge sowie Fahrten zu großen Sportveranstaltungen.

Main-Spessart Reisen setzt mit ComfortClass 500 Setra Tradition fort

Stuttgart / Steinfeld. Das Omnibusunternehmen Hock „ Main-Spessart Reisen“ aus dem unterfränkischen Steinfeld übernahm einen Reisebus S 511 HD und setzt damit auch weiterhin auf die Marke Setra.

„In der Anschaffung des Setra S 511 HD sehe ich einen sehr guten Schritt, die langjährige Setra Tradition unserer Reisebusflotte wirkungsvoll zu beleben“, sagte Franz Hock, der das Familienunternehmen in der dritten Generation führt, vor über 80 Gästen, die bei der feierlichen Übergabe im Neu-Ulmer Kundencenter dabei waren. Bereits drei Jahre nach Firmen­gründung im Jahr 1957 kaufte Hermann Hock, Großvater des heutigen Unternehmenschefs, seinen ersten Setra, einen S 10 aus der ersten Setra Baureihe, die von 1952 bis 1966 gebaut worden ist.

Mit dem neuen Fahrzeug der ComfortClass 500 hat der Betrieb 35 Omni­busse im Linien- und Reiseverkehr-Einsatz. Die insgesamt 15 Linienbusse bewältigen eine Fahrleistung von rund 900 000 Kilometer per anno und die Reiseomnibusse bringen es auf über 2,5 Millionen Kilometer.

Über 2500 Fahrzeuge der ComfortClass 500 ausgeliefert

Die 2012 präsentierte ComfortClass 500 bewies in einem spektakulären Record Run höchste Energieeffizienz. Bereits ein Jahr nach der Marktein­führung wurde die innovative Busgeneration zum „ Coach of the Year 2014“ gekürt und aufgrund ihres niedrigen Kraftstoffverbrauchs zudem mit dem „Green Coach Award 2014“ ausgezeichnet. Im Herbst 2014 präsentierte Setra vier weitere Fahrzeuge der ComfortClass 500, so dass die Baureihe mit acht Modellen komplett ist. Anfang 2016 konnte die Marke bereits das 2500ste Fahrzeug ausliefern.

Ansprechpartner

  • Head of Content Management Mercedes-Benz Trucks & Daimler Buses
  • Tel: +49 711 17-53058
  • Fax: +49 711 17-52030

Medien

Zurück
  • 16A417
    Von links nach rechts: Die beiden Inhaber der Hesscar AG, Hanspeter und Kurt Hess, übernehmen den neuen S 516 HD in Neu-Ulm von Frank Scherhag, dem Geschäftsführer der EvoBus Schweiz AG.
  • 16A561
    Sindbad Inhaber und Geschäftsführer Ryszard Wójcik (links im Bild) übernimmt in Neu-Ulm von Roman Biondi, Leiter Marktmanagement Daimler Buses, fünf Busse der ComfortClass 500, die Teil einer Bestellung von insgesamt 22 neuen Setra Bussen sind.
  • 16A584
    Die Busunternehmerfamilie Hock vor ihrem neuen Setra S 511 HD. Von links: Firmenchef Franz Hock, seine Ehefrau Kerstin und die Senioren Rudi und Herbert Hock.
Lade...