Produktion

  • Stuttgart, 19.10.2015 - Die Automobilbranche steht vor fundamentalen Veränderungen. Neben der Elektrifizierung des Antriebsstrangs und dem autonomen Fahren ist vor allem die Digitalisierung Treiber dieses Wandels. Diese Verbindung von physischer und digitaler Welt wird häufig mit dem Schlagwort „Industrie 4.0“ belegt. Die Vernetzung der gesamten Wertschöpfungskette in Echtzeit ist für Mercedes-Benz heute schon mehr als eine Vision.
  • Peking/Stuttgart, 29.07.2014 - Mercedes-Benz hat erstmals die Produktion einer Langversion der C-Klasse aufgenommen: Nicht einmal sechs Monate nach Produktionsbeginn der neuen C-Klasse in Bremen lief die erste Langversion des Modells bei Beijing Benz Automotive Co., Ltd. (BBAC) in Peking vom Band. Die Markteinführung in China erfolgt diesen September. Das Modell ist eine wichtige Ergänzung der Mercedes-Benz Produktpalette in China und ein weiterer Meilenstein in der Umsetzung von Daimlers China-Strategie.
  • Bremen, 04.02.2014 - Im Mercedes-Benz Werk Bremen ist die erste neue C-Klasse vom Band gelaufen. Mit dem Produktionsstart schreibt Mercedes-Benz die Erfolgsgeschichte seiner volumenstärksten Baureihe fort. Insgesamt hat das Unternehmen bis heute mehr als 8,5 Millionen Fahrzeuge der C-Klasse an seine Kunden ausgeliefert.
  • Graz / Stuttgart, 27.09.2013 - Die Mercedes-Benz G-Klasse setzt ihren Wachstumskurs fort: Seit 2009 bis heute hat sich ihr Absatz mehr als verdreifacht. Damit ist die Baureihe auf Kurs, ihr erfolgreichstes Jahr in der Unternehmensgeschichte zu erreichen. Mit der jüngsten Überarbeitung hat der zeitlose SUV-Klassiker von Mercedes-Benz vergangenes Jahr erneut eine deutliche Aufwertung erfahren - und kommt als „bester G aller Zeiten“ bei den Kunden hervorragend an.
  • Stuttgart / Uusikaupunki, Finnland, 30.08.2013 - Die erste Mercedes-Benz A-Klasse ist beim Produktionsspezialisten Valmet Automotive im finnischen Uusikaupunki vom Band gelaufen. Damit startete die Produktion von Kundenfahrzeugen wie geplant rund 13 Monate nach Bekanntgabe der vereinbarten Auftragsfertigung.
  • Stuttgart, 24.04.2013 - Der Vorstand der Daimler AG hat entschieden, das Powertrain-Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Cars auszubauen. Nach bereits erfolgter Zustimmung des Aufsichtsrats ist der Aufbau zusätzlicher Kapazitäten für die Montage von Getrieben bei der rumänischen Daimler-Tochtergesellschaft Star Transmission geplant.
  • Stuttgart/Augsburg, 04.12.2012 - Mit der Industrialisierung von Leichtbaurobotern, die ursprünglich für den Einsatz in der Raumfahrt entwickelt wurden, setzt die Daimler AG einen weiteren, innovativen Meilenstein. Gemeinsam mit dem Roboter- und Anlagenbauer KUKA AG hat das Unternehmen eine strategische Kooperation geschlossen.
  • Tuscaloosa, Alabama, USA, 29.06.2012 - Mercedes-Benz hat heute einen weiteren Meilenstein gefeiert: Die Produktion der neuen Generation der GL-Klasse ist im Werk Tuscaloosa (MBUSI – Mercedes-Benz U.S. International) angelaufen. Werkleiter Markus Schäfer begrüßte dazu mehr als 3.500 Beschäftigte und zahlreiche Gäste, darunter auch Dr. Wolfgang Bernhard, im Daimler-Vorstand verantwortlich für Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans.
  • Stuttgart, 20.12.2010 - Die positive Entwicklung der Nachfrage und die Erholung der Weltwirtschaft werden bei Mercedes-Benz für ein Rekordjahr in der Pkw-Produktion sorgen. Das Unternehmen erwartet in 2010 eine Jahresproduktion von mehr als 1,2 Mio. Einheiten. Damit wird der Wert über dem bisherigen Rekordjahr 2008 liegen, in dem gut 1.194.000 Fahrzeuge gefertigt wurden.
  • Stuttgart-Hedelfingen, 24.11.2010 - K4A 025 – unter diesem nüchternen Kürzel brachte Mercedes-Benz zu Beginn der 1960er Jahre eine wegweisende technische Neuerung auf den deutschen Automobilmarkt: ein automatisches Getriebe mit hydraulischer Kupplung, vier Gängen und einer geschwindigkeitsabhängigen Gangwahl. Eine Erfolgsgeschichte: Seit nunmehr 50 Jahren entwickelt und produziert Mercedes-Benz am Standort Untertürkheim Mercedes-Benz Automatikgetriebe – mittlerweile in fünfter Produktgeneration.
  • Stuttgart, 08.11.2010 - Die Entscheidung für den CLS Shooting Brake und seinen Produktions-Standort ist gefallen: Ab 2012 beginnt das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen mit der Fertigung der sportlichen Fließheck-Variante auf Basis des CLS.
  • Stuttgart , 12.05.2010 - Aus dem Mercedes-Benz Werk Bad Cannstatt stammen starke Persönlichkeiten: Unweit des Werkes, in der berühmten Gartenwerkstatt, haben vor 125 Jahren Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach die so genannte „Standuhr“ gebaut, den ersten Einzylinder-Motor. Heute ist das Werk Bad Cannstatt Heimat aller Mercedes-Benz V6- und V8-Ottomotoren. Mit rund 900 Mitarbeitern ist die auf V-Motoren spezialisierte Produktionsstätte heute ein bedeutender Teil des Produktionsverbunds Powertrain Mercedes-Benz Cars.
  • Rastatt/Stuttgart, 22.10.2009 - Mit der Erweiterung des Werks Rastatt und der damit verbundenen Investition von 600 Millionen Euro baut Mercedes-Benz sein Kompetenzzentrum für Kompaktfahrzeuge weiter aus. Zusätzlich entsteht für weitere 800 Millionen Euro ein neues Werk im ungarischen Kecskemét. Insgesamt investiert das Unternehmen damit rund 1,4 Milliarden Euro in die beiden Standorte. Ab Ende 2011 laufen in Rastatt die ersten Fahrzeuge der Nachfolgegeneration der A- und B-Klasse vom Band.
  • Bremen, 05.03.2009 - Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Coupé ergänzt die Baureihe nur drei Monate nach der Präsentation der Limousine um ein weiteres faszinierendes Automobil. Das auf dem diesjährigen Genfer Automobil-Salon erstmals vorgestellte Coupé mit dem dynamischen Design wird ausschließlich im Bremer Mercedes-Benz Werk gefertigt und verbindet auf ganz besondere Weise Emotion und Effizienz: Die aerodynamischste Variante des Coupés setzt einen neuen Bestwert beim Luftwiderstand: Mit einem Cw-Wert von 0,24 ist das Modell das strömungsgünstigste Serienautomobil der Welt.
  • Pune, Indien, 24.02.2009 - Mercedes-Benz Indien hat heute im Beisein zahlreicher Amtsträger aus Politik und Verwaltung seinen neuen Standort und das neue Produktionswerk in Chakan, Pune, eröffnet. Der Aufbau wurde innerhalb von nur 13 Monaten nach Beginn der Bauarbeiten abgeschlossen - eine der schnellsten Aufbauleistungen eines komplett neuen Standorts. Mit einer Gesamtfläche von rund 400 Hektar und unabhängigen Produktionsstätten für Personenwagen und Nutzfahrzeuge wurde der Rahmen für zukünftige weitere Expansion geschaffen, der die langfristigen Wachstumspläne des Unternehmens in Indien unterstreicht.
  • Stuttgart, 18.07.2008 - Am 24. Juli 2008 jährt sich die Inbetriebnahme des Reihenmotorenwerks Untertürkheim zum zehnten Mal – zehn Jahre, in denen das Motorenwerk seine Leistungsfähigkeit im weltweiten Produktionsverbund der Daimler AG immer wieder neu unter Beweis gestellt hat. Hier begann der Siegeszug der CDI-Dieselmotoren, die mit ihrer Common-Rail-Direkteinspritzung neue Maßstäbe bei den Selbstzündern gesetzt haben.
  • München/Stuttgart, 02.07.2008 - Den internationalen „Innovation and Entrepreneurship Award in Robotics and Automation 2008“ erhält in diesem Jahr das Projekt „Montage 21“ von Mercedes-Benz. Stefan Müller, Vorsitzender der International Federation of Robotics (IFR) und Professor Bruno Siciliano, Präsident der Robotics & Automation Society (IEEE-RAS), übergaben den Preis an Dr. Michael Zürn, Thomas Brandstetter und Dr. Dieter Steegmüller von der Daimler AG.
  • Stuttgart, 05.06.2008 - Mercedes-Benz gehört zu den erfolgreichsten Automarken bei der diesjährigen Kundenbefragung des US-Marktforschungsinstituts J.D. Power and Associates. Die Stuttgarter Automobilmarke erhält zwei Goldauszeichnungen für höchste Fahrzeugqualität im jeweiligen Marktsegment und wird überdies für das weltweit beste Produktionswerk prämiert.
    Lade...