Offensive mit High-Tech Motoren zahlt sich aus - CO2-Flottenziel bereits im November erreicht

Offensive mit High-Tech Motoren zahlt sich aus - CO2-Flottenziel bereits im November erreicht
27.
Dezember 2012
Stuttgart
  • CO2-Flottendurchschnitt aller Mercedes-Benz Cars Neuwagen in Europa bei 140 g/km
  • Die neue E-Klasse als einziges Fahrzeug seiner Kategorie in Effizienzklasse A
Mercedes-Benz Cars konnte die durchschnittlichen CO2-Emissionen seiner gesamten Pkw-Neuwagenflotte in Europa auf 140g/km reduzieren. Damit erreicht der Stuttgarter Automobilhersteller dank seiner Effizienz-Offensive in 2012 wiederholt eine überdurchschnittliche Senkung des CO2-Ausstoßes seiner Fahrzeugflotte und unterschreitet gleichzeitig die EU-Zielvorgaben. Auch im Jahr 2011 hatte Mercedes-Benz Cars bereits große Fortschritte gemacht und im Vergleich zu allen anderen Automobilherstellern den durchschnittlichen CO2-Emissionswert am stärksten gesenkt.
„Jährlich investieren wir rund drei Milliarden Euro in die Forschung und Entwicklung unserer Pkw-Modelle - rund die Hälfte davon in grüne Technologien. Das macht sich erneut bezahlt. Gerade beim CO2-Ausstoß haben wir einen Riesensprung nach vorne gemacht und das in allen Fahrzeugsegmenten“ , so Prof. Thomas Weber, Daimler-Vorstand für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung.
Welche Potentiale noch im Verbrennungsmotor stecken, zeigen die aktuellen Modelle des Stuttgarter Autobauers. So erreicht die Limousine des neuen E 250 dank neuester Technologien Verbrauchsbestwerte von 5,8 Liter pro hundert Kilometer (entspricht 135g CO2/km) und liegt damit als einziger Benziner dieser Klasse in der Effizienzklasse A. Die umfangreiche Motorenpalette ergänzt der E 300 BlueTEC HYBRID. Er kombiniert den Vierzylinder-Dieselmotor mit einem Elektromotor und verbraucht nur 4,1 l/100 km bei einer CO2-Emission von 107 g/km. Auch die neue A-Klasse setzt Maßstäbe: Gerade einmal 98 g CO2 stößt der neue A 180 BlueEFFICIENCY je Kilometer aus - rund 24 Prozent weniger als sein Vorgänger. Und auch der SLK 250 CDI BlueEFFICIENCY erreicht Emissionsbestwerte in seinem Segment: Mit 124 g CO2/km unterbietet er den nächst besten Wettbewerber um 20 Gramm.
„Nachhaltigkeit hat bei uns oberste Priorität und wir werden unsere CO2-Emissionen kontinuierlich weiter senken. Schließlich haben wir uns mit einem durchschnittlichen CO2-Flottenausstoß von 125 g CO2/km im Jahr 2016 ehrgeizige Ziele gesetzt“, so Prof. Thomas Weber weiter.
Mercedes-Benz Cars CO2-Highlights
Fahrzeuge
Verbrauch
CO2-Ausstoß
smart fortwo electric drive
15,1 kWh/100 km
0 g CO2/km
A 180 CDI BlueEFFICIENCY
3,7 l/100 km
98 g CO2/km
B 200 Natural Gas Drive
4,2 kg/100 km
115 g CO2/km
C 220 CDI BlueEFFICIENCY Edition
4,1l/100 km
109 g CO2/km
E 300 BlueTEC HYBRID
4,1l /100 km
107 g CO2/km
E 220 CDI BlueEFFICIENCY Edition
4,5l/100 km
119 g CO2/ km
E 250
5,8l/100 km
135 g CO2/ km
SLK 250 CDI BlueEFFICIENCY
4,8l/100km
124 g CO2/km
S 250 CDI BlueEFFICIENCY
5,5l /100 km
146 g CO2/km
 

Ansprechpartner

  • Research & Development Communications Umweltthemen
  • Tel: +49 711 17-93314
  • Fax: +49 711 17790-16983

Medien

Zurück
Mercedes-Benz E-Klasse, Limousine und T-Modell, Modelljahr 2013, Exterieur
953564_1827253_6048_4032_12C1203_008
Lade...