Mercedes-Benz Fashion Story 2018 #WeWonder mit Carol Lim und Humberto Leon von Opening Ceremony #WeWonder: Carol Lim, Humberto Leon und Sasha Velour im Gespräch über ihren persönlichen Werdegang

Stuttgart, 10.09.2018

Die New York Fashion Week bildete die Kulisse für das vierte Thema des Mercedes-Benz #WeWonder-Manifests mit Carol Lim und Humberto Leon, den Gründern von Opening Ceremony und ihrem Thema "Journey".

Das innovative und progressive Design-Duo hat sich mit der bekannten Dragqueen Sasha Velour zusammengetan, um ihre Frühjahr 2019 Fashion Show am Sonntag, den 9. September zu präsentieren. Am Montag, den 10. September, lud das Trio zu einer Podiumsdiskussion ein, in deren Rahmen das Thema "Journey" intensiv diskutiert wurde.

Lim, Leon und Velour haben gemeinsam ihre eigenen persönlichen und beruflichen Wege erforscht und wie sie die Standpunkte in ihrem Leben erreicht haben. Wie Lim erklärte, „muss man bei jedem Schritt ständig eine Bestandsaufnahme machen, denn das sind all die Dinge, die sich ansammeln, um einen in die Zukunft zu führen“. Die Veranstaltung unter dem Titel "The Gift of Showz", mit verschiedenen Ehrengästen, war ein Live-Spektakel, das die Kunst des Drag feierte – sowohl in New York als auch weltweit.

Sie fand im Le Poisson Rouge statt, dem berühmten Veranstaltungsort der Bleecker Street, der seine Mission darin sieht, die „symbiotische Beziehung zwischen Kunst und Vergnügen“ wiederzubeleben und „ein kreatives Asyl für Künstler und Publikum“ zu schaffen. Nach der Aufführung verwandelte sich der Raum in eine explorative Afterparty, bei der die Gäste das Konzept von #WeWonder selbst erkundeten und die Möglichkeit hatten, ihre eigenen Wege und Ambitionen für die Zukunft zu überdenken.

„Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft mit Mercedes-Benz und #WeWonder für unsere Show und Afterparty in dieser Saison fortzusetzen. Sasha Velour ist jemand, die wir nicht nur wegen ihres unvergleichlichen Talents bewundern, sondern auch wegen ihrem Wunsch, Grenzen zu überschreiten und eine Botschaft der Inklusivität zu verbreiten. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie die Vorstellung, die wir gemeinsam kreiert haben, bei ihren Fans und unserer Community auf der ganzen Welt über das Event hinaus ankommt.“ Carol Lim und Humberto Leon, Gründer von Opening Ceremony.

Seit der Gründung im Jahr 2002 steht Opening Ceremony („ Eröffnungsfeier“ – als Hommage an die Olympischen Spiele und das Konzept, Menschen zusammenzubringen) für Vielfalt, Inklusivität und Innovation, was die Designer zu einem perfekten Partner für das Projekt #WeWonder macht. Die freche Einstellung von Lim und Leon zur Mode kommt aus ihrer Erfahrung mit der amerikanischen Kultur, durch die Augen von Kindern eingewanderter Eltern. Lim und Leon trafen sich als gleichgesinnte Studenten an der University of California. Sie verband eine Begeisterung für kulturelle Ephemera, die sie von klein auf umgaben. Nachdem sie beide einige Zeit als Angestellte in Unternehmen gearbeitet hatten, starteten sie gemeinsam eine Multilabel-Boutique, die die coolsten Labels der Welt in ihren Laden in SoHo, New York bringen sollte. Weitere Außenstellen folgten in Los Angeles und Tokio. Opening Ceremony hat sich darüber hinaus zu einer Marke mit eigener Bekleidungs- und Accessoires-Kollektion entwickelt.

Ihre Partnerin im Projekt #WeWonder, Sasha Velour, ist eine ähnlich originelle Stimme in der modernen Kulturlandschaft. Sasha Velour ist seit dem Gewinn der 9. Staffel von Ru Paul’s Drag Race als innovative Künstlerin und Kreativdirektorin bekannt. Sie produziert die erfolgreiche monatliche Kult-Drag-Show Nightgowns in Brooklyn.

Zusammen mit Mercedes-Benz und der Serie verschiedener #WeWonder Aktivierungen erweiterte das Trio das wachsende #mbcollective durch die Schaffung eines eigenen Kollektivs. Ihre Stimmen zielen darauf ab, Geschlechterstereotypen abzubauen, indem sie ein „ultimatives Queer-Kollektiv“ leiten; eine Versammlung von führenden Persönlichkeiten aus Kunst, Mode, Musik und Kultur, um die Botschaft von Menschen ohne Etiketten zu verstärken. 

Die #WeWonder Fashion Story

Bei #WeWonder bringt die Mercedes-Benz Fashion Story sieben internationale Visionäre zusammen, die innovativ und inspirierend die Potenziale der Zukunft ausloten. Eine Zukunft, für die Mercedes-Benz innerhalb der Markenfamilie EQ ein umfassendes Konzept verfolgt, zu dem auch das Mercedes-Benz Concept EQ gehört. Die #mbcollective Fashion Story bringt Slick Woods mit der Sozialaktivistin Kimberly Drew, den Designern Carol Lim und Humberto Leon (Opening Ceremony), dem künstlerischen Leiter Hans Ulrich Obrist, Hypebeast-Gründer Kevin Ma und der Musikerin Solange Knowles zusammen. Diese globalen Visionäre aus verschiedenen Bereichen entwickeln gemeinsam eine Vision, die von Vertrauen, Inspiration und Kreativität getragen wird. Jeder dieser Visionäre führt einen Diskurs über ein provokantes und zugleich essentielles Thema.

Das #WeWonder-Manifest

Niemand weiß, wie sich die Zukunft entwickeln wird, aber die Mode hat ihre Möglichkeiten, wichtige Fragen im Umgang miteinander zu formulieren. Wie wird die Modewelt insgesamt auf diese Zukunft und die Zukunft der Mobilität reagieren? Wie kann die Mode eine Plattform schaffen, um unser Potenzial auszuschöpfen? Das #WeWonder-Manifest wird zahlreiche digitale Kanäle (@MercedesBenzFashion auf Instagram) nutzen, um mit den zahlreichen Stimmen in der Modewelt zu kommunizieren und diese Frage zu untersuchen.

CASE steht für die Zukunft der Mobilität: Vernetzung (Connected), autonomes Fahren (Autonomous), flexible Nutzung (Shared & Services) und elektrische Antriebe (Electric). Das Fahrzeug wird zu einem dritten Lebensraum neben Zuhause und Arbeit, den wir dank der neu gewonnenen Zeit nach Belieben gestalten können. Aber was bedeutet das in Bezug auf die Modewelt? Der Weg zur Arbeit könnte neu definiert werden, zum Beispiel als Zeitabschnitt am Morgen, wenn wir uns anziehen. Das heißt, das selbstfahrende Auto der Zukunft könnte in eine mobile Garderobe verwandelt werden. Die so gewonnene Zeit würde uns unbegrenzte Möglichkeiten eröffnen.

Die #WeWonder Elektrostars: vier Mercedes-Benz Komponenten,
eine Vision

So wie Kleidung als Mittel zur Selbstdarstellung fungiert und Trends die kulturellen Eigenheiten einer Zeit verkörpern, so wird auch der neue Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC (Stromverbrauch kombiniert:
22,2 kWh/100 km; CO2 Emissionen kombiniert: 0 g/km, Angaben vorläufig)[1], der in diesem Monat in Stockholm seine Weltpremiere feierte, die Mobilität im sich schnell entwickelnden digitalen Zeitalter definieren, in dem die Zukunft liegt und der Concept EQ nun von einem Konzept in die Realität übergeht. Als sportives SUV-Crossover besticht das Concept EQ durch eine ganz eigene E-Ästhetik, die es mit den Mercedes-Benz Markenwerten Intelligenz und Emotion verbinden. Die Plug-in-Hybridmodelle von Mercedes-Benz bilden eine wichtige Brücke auf dem Weg zur Elektromobilität. Die aktuellen Plug-in-Hybridmodelle werden als Mercedes-Benz EQ Power vermarktet: von der  C-Klasse bis zu SUV-Modellen. Der vollelektrische smart vision EQ fortwo verkörpert mit seinem Carsharing-Konzept eine neue Vision der urbanen Mobilität und des individualisierten, hochflexiblen und hocheffizienten öffentlichen Nahverkehrs. Mercedes-Benz Fahrzeuge blicken in eine Zukunft, die durch das Potenzial der gemeinsamen Nutzung, Nachhaltigkeit und vernetzten Mobilität gekennzeichnet ist.

23 Jahre Mercedes-Benz Fashion-Aktivitäten

Seit über 23 Jahren hat sich Mercedes-Benz weltweit als Hauptakteur und Titelsponsor ausgewählter Modewochen und Events etabliert. Im Fashion-Bereich ist die Marke derzeit in mehr als 40 Ländern der Welt vertreten, darunter die Mercedes-Benz Fashion Weeks in Berlin, Istanbul und Sidney sowie das renommierte „ Festival International de Mode et de Photographie“ in Hyères. Darüber hinaus hat sich Mercedes-Benz vor allem durch die Förderung von talentierten Nachwuchsdesignern einen Namen gemacht.

Soziale Medien:

Folgen Sie Mercedes-Benz Fashion in den sozialen Medien:
Instagram: @MercedesBenzFashion, @carollim, @humberto, @openingceremony, @Saintrecords, @Slickwoods, @Hansulrichobrist, @kevinma, @museummammy
Hashtag: #MercedesBenzFashion, #WeWonder, #switchtoEQ 

[1] Angaben zum Stromverbrauch und den CO2-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst ermittelt. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

Ansprechpartner

  • Lab1886 & Global Mercedes-Benz Fashion Engagement Communications
  • Tel: -

Medien

Zurück
DEUTSCH: Mercedes-Benz Fashion Story 2018 #WeWonder mit Carol Lim und  Humberto Leon von Opening Ceremony
D528037
DEUTSCH: Mercedes-Benz Fashion Story 2018 #WeWonder mit Carol Lim und Humberto Leon von Opening Ceremony
ENGLISCH: Mercedes-Benz Fashion Story 2018 #WeWonder with Carol Lim and  Humberto Leon of Opening Ceremony
D528038
ENGLISCH: Mercedes-Benz Fashion Story 2018 #WeWonder with Carol Lim and Humberto Leon of Opening Ceremony
CHINESISCH: 2018 梅赛德斯-奔驰时尚活动 #WeWonder 与品牌 Opening Ceremony 创始人 Carol Lim 和 Humberto Leon
D528039
CHINESISCH: 2018 梅赛德斯-奔驰时尚活动 #WeWonder 与品牌 Opening Ceremony 创始人 Carol Lim 和 Humberto Leon
FRANZÖSISCH: Mercedes-Benz Fashion Story 2018 #WeWonder avec Carol Lim et Humberto Leon de Opening Ceremony
D528040
FRANZÖSISCH: Mercedes-Benz Fashion Story 2018 #WeWonder avec Carol Lim et Humberto Leon de Opening Ceremony
ITALIENISCH: Mercedes-Benz Fashion Story 2018 #WeWonder con Carol Lim e Humberto Leon di Opening Ceremony
D528041
ITALIENISCH: Mercedes-Benz Fashion Story 2018 #WeWonder con Carol Lim e Humberto Leon di Opening Ceremony
Lade...