Großauftrag für Mercedes-Benz Lkw: Spanischer Spediteur bestellt 400 Mercedes-Benz Actros

Großauftrag für Mercedes-Benz Lkw: Spanischer Spediteur bestellt 400 Mercedes-Benz Actros
11.
Oktober 2013
Stuttgart/Wörth
  • Primafrio-Flotte besteht zukünftig zu 50 Prozent aus Neuen Actros
  • Offizielle Übergabe von zehn Lkw im Mercedes-Benz Werk Wörth
  • Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw: „Wir sind stolz, dass sich die Firma Primafrio beim größten Fahrzeugkauf in ihrer Geschichte für unsere Lkw entschieden hat und ihren Anteil an Mercedes-Benz-Fahrzeugen damit weiter ausbaut.“
Großauftrag für Mercedes-Benz Lkw: der spanische Spediteur Primafrio hat 400 Mercedes-Benz Actros geordert. Mit den bestellten Fahrzeugen erneuert das Unternehmen für Kühlwarentransporte seine Flotte, und setzt nun bei über der Hälfte seiner rund 750 Fahrzeuge auf zuverlässige Sattelzugmaschinen mit dem Stern. Die 400 Actros sind mit umweltfreund-licher Euro V-Technologie ausgestattet und werden bis Januar 2014 an den Kunden übergeben.
„Wir sind stolz, dass sich die Firma Primafrio beim größten Fahrzeugkauf in ihrer Geschichte für unsere Lkw entschieden hat und ihren Anteil an Mercedes-Benz-Fahrzeugen damit deutlich ausbaut. Das bedeutet, unsere Produkte konnten mit Qualität, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit überzeugen“, so Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw, anlässlich der Übergabe.
Insbesondere die Kraftstoffeinsparungen der Mercedes-Benz Trucks konnten Jose Esteban Conesa, Inhaber der Spedition Primafrio, überzeugen. Dazu Conesa: „Wirtschaftlichkeit spielt für uns als Logistikunternehmen eine entscheidende Rolle. Den Mercedes-Benz Actros haben wir in unserer Flotte erfolgreich getestet. Ausschlaggebend für den Kauf war für uns der extrem sparsame Verbrauch und der kundenorientierte After-Sales Service.“
Über das Mercedes-Benz Werk Wörth
Im Jahr 1963 startete die Produktion mit der Fertigung von Lkw-Fahrerhäusern und seit 1965 wurden mehr als 3,6 Millionen Lkw in Wörth gebaut. Rund 12.000 Mitarbeiter fertigen hier täglich bis zu 470 Lkw der Baureihen Atego, Axor, Arocs, Actros, Econic, Unimog und Zetros genau nach Kundenwunsch. Eine beispiellose Produktvielfalt: Statistisch gleichen sich keine zwei Lkw einer Wörther Jahresproduktion. Heute ist Wörth das weltweit größte Lkw-Montagewerk, eingebunden in ein globales Produktionsnetzwerk. Kunden in über 150 Ländern schätzen die „ quality made in Wörth“.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
V.l.n.r.: Jose Luis Lopez-Schümmer, President Mercedes-Benz Espana S.A., Jose Esteban Conesa, Inhaber der Spedition Primafrio und Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw bei der Übergabe der ersten Fahrzeuge in Wörth.
13A1051
V.l.n.r.: Jose Luis Lopez-Schümmer, President Mercedes-Benz Espana S.A., Jose Esteban Conesa, Inhaber der Spedition Primafrio und Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw bei der Übergabe der ersten Fahrzeuge in Wörth.
13A1050
Lade...