Fahrzeuge & Verkehr

  • Stuttgart, 06.05.2022 - Mercedes-Benz hat heute Details zum Verkaufsstart von DRIVE PILOT in Deutschland veröffentlicht.
  • Stuttgart/Orlando, 20.01.2022 - Mercedes-Benz und Luminar Technologies, Inc., ein weltweit führendes Technologieunternehmen der Automobilbranche, haben heute eine Partnerschaft zur Entwicklung zukünftiger Technologien für hochautomatisiertes Fahren verkündet.
  • Stuttgart, 09.12.2021 - Als weltweit erstes Automobilunternehmen erfüllt Mercedes-Benz die anspruchsvollen gesetzlichen Anforderungen nach UN-R157 für ein Level-3-System. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat dafür die Systemgenehmigung auf Basis der technischen Zulassungsvorschrift UN-R157 erteilt und somit den Weg bereitet, grundsätzlich ein solches System international anzubieten.
  • Stuttgart, 11.08.2021 - Große Schlaglöcher sind ein Sicherheitsrisiko: Denn erkennen Autofahrer diese Fahrbahnschäden nicht rechtzeitig, können sie nicht mehr ausweichen oder das Tempo reduzieren. Reifen und Radaufhängungen können Schaden nehmen. Im schlimmsten Fall drohen Unfälle.
  • Stuttgart, 14.01.2021 - Die Mercedes-Benz AG treibt mit Nachdruck die Digitalisierung im Cockpit der Mercedes-Benz Modellpalette voran und ist auf dem Weg, führend im Bereich der Auto-Software zu sein. Vor diesem Hintergrund erfolgt der Auftakt der In-Car Coding Community.
  • Stuttgart, 12.10.2020 - Parken lassen, statt zum Flieger hasten: Bosch, Mercedes-Benz und der Parkraumbetreiber Apcoa wollen Fahrzeuge am Flughafen Stuttgart künftig fahrerlos und vollautomatisiert parken lassen.
  • Stuttgart, 04.08.2020 - Mercedes-Benz präsentiert die neue Generation der Mercedes me Apps und eine eigene, standardisierte Entwicklerplattform. Aus der 2015 vorgestellten Mercedes me App, die das Auto mit dem Smartphone verbindet, entsteht damit ein digitales Ökosystem.
  • Stuttgart, 03.08.2020 - Die achte Episode des Newsformats Meet Mercedes DIGITAL steht ganz im Zeichen der neuen Mercedes me Apps. Mathias Vaitl, Head of Mercedes me & Digital Services Business der Daimler AG, stellt die neue Generation der Mercedes me Apps sowie die eigene, standardisierte Entwicklerplattform vor.
  • Stuttgart, 12.12.2019 - Sehen und gesehen werden: Beides funktioniert nur mit Hilfe von Licht und ist unabdingbare Voraussetzung für Sicherheit im Straßenverkehr. Einfachste Scheinwerfer waren bereits Teil der ersten Automobile: Heute existieren modernste Licht-Konzepte wie DIGITAL LIGHT, mit denen Mercedes-Benz seinem hohen Sicherheitsanspruch gerecht wird..
  • Stuttgart, Deutschland/San José, USA, 09.12.2019 - In ihrer Kooperation zur Entwicklung des automatisierten Fahrens in der Stadt haben Mercedes-Benz und Bosch den nächsten Schritt gemacht.
  • Stuttgart, 11.11.2019 - Nachhaltigkeit hat viele Facetten. Als Premiumhersteller ist es Anspruch von Mercedes-Benz, Produkte zu entwickeln, die in ihrem Marktsegment besonders umweltverträglich sind.
    Stromverbrauch kombiniert: 20,8-19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km*
  • Stuttgart/Balingen, 09.10.2019 - Im kommenden Winter wird Mercedes-Benz in einer Kooperation mit dem Zollernalbkreis erproben, wie sich mit Car-to-X Kommunikation die Sicherheit auf winterlichen Straßen und die Effizienz des Winterdienstes verbessern lassen.
  • Stuttgart, 01.10.2019 - Ob mit Milch und Zucker oder schwarz, ob gebrüht oder mit Hochdruck zubereitet, ob aus einem großen Pott oder einem winzigen Tässchen: Kaffee hat Fans in der ganzen Welt.
  • Kamenz/Peking, 08.08.2019 - Die Daimler AG mit ihrer hundertprozentigen Tochter Mercedes-Benz Energy GmbH und Beijing Electric Vehicle Co. (BJEV), eine Tochter der BAIC Group, haben eine Entwicklungspartnerschaft zum Aufbau von 2nd-Life-Energiespeichersystemen in China geschlossen.
  • Stuttgart, 23.07.2019 - Bosch und Daimler haben einen Meilenstein auf dem Weg zum automatisierten Fahren erreicht: Für das automatisierte Parksystem im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart haben die beiden Unternehmen jetzt die Freigabe der zuständigen Behörden in Baden-Württemberg erhalten.
  • Stuttgart/München, 04.07.2019 - Die Daimler AG und die BMW Group starten ihre Zusammenarbeit im Bereich automatisiertes Fahren. Vertreter beider Unternehmen haben heute einen Vertrag über eine langfristige, strategische Kooperation auf diesem Gebiet unterzeichnet.
  • Stuttgart, 02.07.2019 - Elf führende Unternehmen aus der Automobilbranche bzw. dem Bereich automatisiertes Fahren haben heute das Dokument „Safety First for Automated Driving“, (SaFAD) veröffentlicht. Das Dokument stellt den Rahmen für Entwicklung, Test und Validierung von sicheren, automatisierten Personenkraftfahrzeugen dar.
  • Sindelfingen, 01.07.2019 - Die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) ist für die Zukunftsthemen Vernetzung, autonomes Fahren, flexible Nutzung und elektrische Antriebe eine wesentliche Voraussetzung.
  • Stuttgart, 12.06.2019 - Deutlich reduzierte NOx-Emissionen sind ein Kennzeichen von Fahrzeugen, die nach der Norm Euro 6d-TEMP zertifiziert sind. Diese Vorschrift erfüllen jetzt alle bestellbaren Mercedes-Benz Pkw im Neuwagengeschäft.
  • Stuttgart/Eindhoven, 11.06.2019 - Vom 10. bis 13. Juni findet die weltweit größte Konferenz für Automobilsicherheit in Eindhoven/Niederlande statt. Dort stellt Mercedes-Benz der Fachwelt das neue Experimental-Sicherheits-Fahrzeug ESF 2019 vor.
  • Stuttgart, 07.06.2019 - Mit einem neuen Konzept für Kindersicherheit zeigte Mercedes-Benz im kürzlich vorgestellten Experimental-Sicherheits-Fahrzeug (ESF) 2019, wie sich der Schutz der Kinder weiter verbessern lässt.
  • Stuttgart/Eindhoven, 03.06.2019 - Gemeinsam für mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Daimler, BMW, Ford und Volvo erproben in Zusammenarbeit mit HERE Technologies, TomTom sowie den Verkehrsbehörden sechs europäischer Länder, wie sich Informationen zu akuten Gefahrensituationen in Echtzeit per Car-to-X Technologie weitergeben lassen.
  • Stuttgart/Wolfsburg, 13.05.2019 - PEGASUS (Projekt zur Etablierung von generell akzeptierten Gütekriterien, Werkzeugen und Methoden sowie Szenarien und Situationen zur Freigabe hochautomatisierter Fahrfunktionen) ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördertes Forschungsprojekt.
  • Stuttgart, 30.01.2019 - Ein wesentlicher Baustein der Mobilität der Zukunft wird das autonome Fahren sein. Mercedes-Benz betrachtet Empathie und Vertrauen als zentrale Faktoren für die Akzeptanz selbstfahrender Fahrzeuge.
  • Stuttgart/Berlin, 26.11.2018 - Wie sieht eine wünschens- und lebenswerte Zukunft aus? Wie lassen sich Individualität und digitale Transformation miteinander vereinbaren? Wie kann Vertrauen zwischen Menschen und Maschinen hergestellt werden?
  • Stuttgart/San José, 08.11.2018 - Mit mehr als einer Million Einwohnern ist San José am Südufer der San Francisco Bay im Silicon Valley die drittgrößte Stadt des US-Bundesstaats Kalifornien.
  • Peking, 14.09.2018 - Daimler und Bosch haben die erfolgreiche Premiere ihres gemeinsamen Pilotprojektes zum Automated Valet Parking in Peking bekanntgegeben. Die Technologie, die erstmals 2017 in der Tiefgarage des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart vorgestellt wurde, ist eine Pionierleistung im Bereich des infrastrukturgestützten fahrerlosen Parkens und das erste Pilotprojekt seiner Art in China.
  • Stuttgart, 29.08.2018 - Automatisierte Fahrzeuge werden schon in naher Zukunft zum mobilen Alltag gehören – und das nicht nur auf klar strukturierten Autobahnen und Schnellstraßen, sondern auch im urbanen Raum.
  • Peking , 25.07.2018 - Angesichts der zunehmenden Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China im Bereich des automatisierten Fahrens und der intelligent vernetzten Fahrzeuge haben Daimler und Baidu kürzlich eine Absichtserklärung zum Ausbau ihrer chinesisch-deutschen Kooperation auf diesen strategischen Feldern unterzeichnet.
  • Stuttgart, 19.07.2018 - Die „Plug and Play Global Innovation Awards” gehen in diesem Jahr an neun STARTUP AUTOBAHN-Projektpartner: DXC Technology und Murata mit Context360 in der Kategorie „Cross Collaboration“, Hewlett Packard Enterprise mit Streamr sowie Webasto mit Codepan jeweils in der Kategorie „Performance“ und Daimler mit Evopark in der Kategorie „Implementation“.
  • Stuttgart, 11.07.2018 - Automatisierte Fahrzeuge sind komplexe, rollende Computer. Das gilt besonders, wenn sie sich auch selbstständig im urbanen Verkehr bewegen sollen und eine Vielzahl verschiedener Umfeldsensoren zum Einsatz kommt.
  • Stuttgart, 11.07.2018 - Bosch und Daimler beschleunigen die Entwicklung des vollautomatisierten und fahrerlosen Fahrens (SAE-Level 4/5) in der Stadt und stellen weitere entscheidende Weichen. Die Partner haben Kalifornien als Pilotregion für die erste Testflotte ausgewählt.
  • Stuttgart, 10.07.2018 - Im Rahmen der Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen 2018 fand am Dienstag, den 10. Juli auf dem Vorfeld des Flughafens Tempelhof eine Sonderveranstaltung mit Fahrdemonstrationen statt.
  • Berlin / Peking, 09.07.2018 - Daimler und sein Partner Tsinghua University haben heute in Berlin eine Vereinbarung zur weiteren Vertiefung ihrer Kooperation im Bereich der nachhaltigen Verkehrsforschung in China unterzeichnet.
  • Peking, 06.07.2018 - Daimler hat als erster internationaler Autobauer eine Genehmigung für die Erprobung von vollautomatisierten Testfahrzeugen (Level 4) auf öffentlichen Straßen in Peking erhalten.
  • Stuttgart/Hongkong, 04.07.2018 - Auf der RISE, die vom 9. bis 12. Juli 2018 in Hongkong stattfindet, ist die Daimler AG prominent vertreten. Im Rahmen seiner „Gesprächs-Session“ erörtert Dieter Zetsche die kulturellen Unterschiede von Kundenwünschen in Asien, Europa und den USA. Zudem stellt er vor, wie Künstliche Intelligenz heute dabei hilft, noch besser und individueller auf die Wünsche einzugehen.
  • Stuttgart, 04.04.2018 - STARTUP AUTOBAHN, Europas größte Innovationsplattform, beginnt ihr viertes Programm. Dafür wurden aus Hunderten von Bewerbern 31 junge Technologieunternehmen aus 13 Ländern und vier Kontinenten ausgewählt.
  • Stuttgart, 14.03.2018 - Ab 31. März 2018 müssen laut EU-Verordnung 2015/758 alle neuen, ab diesem Datum typgeprüften Pkw serienmäßig mit einem EU eCall-System ausgerüstet sein.
  • Stuttgart/Genf, 05.03.2018 - Für ausgewählte Mercedes-Maybach Kunden dürfte die Zukunft des Autolichts schon bald beginnen: Die revolutionäre Scheinwerfertechnologie DIGITAL LIGHT mit nahezu blendfreiem Fernlicht in HD-Qualität und mit mehr als zwei Millionen Pixel Auflösung soll in der Mercedes-Maybach S-Klasse in Kleinserie gehen.
  • Stuttgart, 28.02.2018 - Die neue A-Klasse ist für privates Car Sharing schon vorbereitet: Über Mercedes me lässt sich der neue Kompakte mit Freunden und Familienmitgliedern teilen. Die Bedienung erfolgt einfach und sicher über die Mercedes me App Car Sharing von Mercedes-Benz.
    Lade...