F-CELL World Drive

  • Stuttgart, 30.03.2011 - 59 Tage nach dem Start in Stuttgart hat der F-CELL World Drive den dritten Kontinent auf seiner Weltumrundung erreicht. Von Sydney aus starteten die lokal emissionsfreien Brennstoffzellenfahrzeuge am 29. März auf die Reise nach Melbourne. Von Melbourne führt die Route die Fahrzeuge weiter nach Adelaide. Anschließend brechen die Fahrzeuge auf eine 6-tägige Reise nach Perth auf, die sie durch dünn besiedeltes Gebiet führt.
  • Stuttgart, 16.03.2011 - Hohe Aufmerksamkeit erleben derzeit drei Mercedes-Benz Fahrzeuge vom Typ B-Klasse F-CELL bei ihrer emissionsfreien Fahrt um die Welt. Bei dieser 30 000 Kilometer-Tour durch vier Kontinente und 14 Länder werden sie von acht Mercedes-Benz Transportern begleitet. Ganz im Stile einer guten Mannschaft bieten vier Sprinter und vier Viano ihren Pkw-Kollegen alle notwendige Unterstützung und helfen so, die technische Reife des emissionsfreien Elektroantriebs mit Brennstoffzelle und die Alltagstauglichkeit dieser Fahrzeuge zu demonstrieren.
  • Genf, 01.03.2011 - Kultivierte Sportlichkeit ist das gemeinsame Merkmal der zahlreichen Modellneuheiten, die Mercedes-Benz auf der ersten europäischen Top-Messe im 125. Jubiläumsjahr des Automobils präsentiert. Weltpremiere hat dort das neue C-Klasse Coupé, das sich – wie die Limousine und das T-Modell der neuen C-Klasse Generation – durch die Kombination von Fahrspaß und vorbildlicher Effizienz auszeichnet. Passend zu ihrem sportlichen Charakter wurden die C-Klasse Neuheiten von Spielerinnen der erfolgreichen deutschen Damen-Fußballnationalmannschaft vorgestellt.
  • Stuttgart, 25.02.2011 - Ab dem 25. Februar absolviert der F-CELL World Drive seinen zweiten Streckenabschnitt: Drei auffällig grüne B-Klasse F-CELL sind von von Fort Lauderdale an der nordamerikanischen Ostküste auf die erste nordamerikanische Etappe nach New Orleans gestartet. Insgesamt legen die Fahrzeuge in den USA und Kanada rund 7.500 Kilometer zurück, bis sie von Seattle aus ihre Reise nach Australien fortsetzen. Zuvor war der F-CELL World Drive bereits mehr als 3.600 km in Europa unterwegs.
  • Stuttgart, 14.02.2011 - Nach der vierten Presseveranstaltung des F-CELL World Drive in Madrid, geht es über die Stadt Badajoz auf einer zweitägigen Etappe vom 11. bis zum 12. Februar in die portugiesische Hauptstadt Lissabon. Auf der vorerst letzten Etappe in Europa haben die Fahrzeuge insgesamt mehr als 660 Kilometer zurückgelegt. Jede B-Klasse F-CELL hat auf dem ersten Abschnitt des World Drive in Europa 3250 Kilometer absolviert haben. Nicht eingerechnet sind die Strecken, die die Fahrzeuge im Rahmen der lokalen Aktivitäten zurückgelegt haben.
  • Stuttgart, 10.02.2011 - Die dritte Presseveranstaltung von mehr als 20 Aktivitäten während des F-CELL World Drive, fand am 7. Februar in Barcelona statt. Am 8. Februar 2011 ging es für die drei B-Klasse F-CELL Fahrzeuge weiter nach Valencia. Einen Tag später setzte die Tour ihre Fahrt in die spanische Hauptstadt Madrid fort. Die vierte Etappe erweiterte so den Kilometerstand der Fahrzeuge um weitere 700.
  • Stuttgart, 05.02.2011 - Die dritte Etappe des F-CELL World Drive führte die Fahrzeuge am 4. Februar 2011 zunächst in die französische Stadt Perpignan in Frankreich. Am nächsten Tag begaben sich die Fahrzeuge auf die rund 200 Kilometer lange Fahrt in die spanische Küstenstadt Barcelona. Insgesamt legten die Fahrzeuge auf der dritten Etappe rund 690 Kilometer zurück. Am 3. Februar fand in Lyon die zweite Veranstaltung für lokale Medien statt.
  • Stuttgart, 03.02.2011 - Die zweite Etappe begann am frühen Morgen des 02. Februar 2011 in Paris und führte über Sermoise sur Loire, wo die Fahrzeuge das erste Mal betankt wurden, direkt nach Lyon. Dabei absolvierten die drei B-Klasse F-CELL rund 500 Kilometer – lokal emissionsfrei. Einen Tag zuvor, am 01. Februar, bot die erste Presse-Veranstaltung der Tour lokalen Journalisten die Gelegenheit, sich selbst von der technologischen Reife der B-Klasse F-CELL zu überzeugen.
  • Stuttgart, 01.02.2011 - Start der ersten Etappe des F-CELL World Drive war am 30. Januar 2011 um 8 Uhr in Stuttgart. Über Ludres in Frankreich – dem ersten Tankstopp auf der Tour – ging es nach Reims. Am 31. Januar kamen die drei B-Klasse F-CELL mittags am Etappenziel in Paris an. Die drei Brennstoffzellenfahrzeuge legten auf dieser ersten Etappe 660 Kilometer lokal emissionsfrei zurück.
    Lade...