Erste MultiClass 400 Busse für Bulgarien

Erste MultiClass 400 Busse für Bulgarien
10.
August 2007
Ulm
  • Verkaufserfolg für Setra Omnibusse in Südosteuropa/Zentralasien. Die Marke des DaimlerChrysler Konzerns konnte im Mai 2007 erstmalig Fahrzeuge der MultiClass 400 nach Bulgarien ausliefern.
Ulm – Die sechs Setra S 415 UL gingen an das Transportunternehmen „Minibus Express“ mit Sitz in Burgas im Südwesten des Landes. Die Fahrzeuge des Setra Produktsegments der Überlandlinienfahrzeuge werden von dem Neukunden auf den Linien des öffentlichen Nahverkehrs in der Region Burgas eingesetzt.
Im Herbst 2006 wurden die Busse der neuen MultiClass 400 erstmals präsentiert. Sie ist neben der TopClass 400 mit exklusiven Reisebussen und der ComfortClass 400 mit wirtschaftlich attraktiven Fahrzeugen das dritte Produkt­segment der DaimlerChrysler-Premiummarke. Die Überlandlinien-Generation ist mit einem breiten Spektrum an Ausstattungsvarianten die ideale Lösung für private und öffentliche Anbieter. Eine weiche Formgebung im Exterieur und Interieur verleiht den Fahrzeugen den Charakter von Reisefahrzeugen, unter­streicht jedoch auch die Eigenständigkeit der Baureihe innerhalb der Setra Produktsegmente

Ansprechpartner

  • Head of Content Management Mercedes-Benz Trucks & Daimler Buses
  • Tel: +49 711 17-53058

Medien

Zurück
Erste MultiClass 400 Busse für Bulgarien: Ein Setra S 415 UL im Einsatz bei dem Unternehmen "Minibus Express" in Bulgarien.
07A2008
Erste MultiClass 400 Busse für Bulgarien: Ein Setra S 415 UL im Einsatz bei dem Unternehmen "Minibus Express" in Bulgarien.
07A2009
Lade...