Erfolgreicher Markenauftritt in zentraler Innenstadtlage: Besucherrekorde in den Mercedes-Benz Galleries München und Berlin

Erfolgreicher Markenauftritt in zentraler Innenstadtlage: Besucherrekorde in den Mercedes-Benz Galleries München und Berlin
30.
Januar 2014
Berlin/München
Das Konzept eines innovativen Markenauftritts in zentralen Innenstadtlagen ist eine Erfolgsgeschichte von Mercedes-Benz, die großen Zuspruch bei Kunden und Interessenten der Marke findet. Die Mercedes-Benz Gallery am Odeonsplatz in München begrüßte ihren einmillionsten Besucher. Seit der Eröffnung im März 2009 besuchten durchschnittlich mehr als 17.000 Interessenten und Kunden monatlich die Gallery. Auch die Besucherzahlen der Mercedes-Benz Gallery in Berlin belegen den Erfolg. Bereits vier Jahre nach der Eröffnung zählt die Marken- und Produkterlebniswelt „Unter den Linden“ über 1,7 Millionen Besucher.
„Es ist unser Ziel, Kunden und Interessenten der Marke direkt in ihrer Lebenswelt in moderner Form zu begegnen. Dass diese Strategie aufgeht, beweist der große Zuspruch für unsere Galleries in München und Berlin“, so Dr. Jens Thiemer, Leiter Marketing Kommunikation Mercedes-Benz Pkw. „Im Rahmen unserer Vertriebs- und Marketingstrategie ‚Mercedes-Benz 2020 – Best Customer Experience’ werden wir unsere innerstädtische Markenpräsenz weiter ausbauen. Sie sind neben einer verstärkten Digitalisierung der Vertriebskanäle ein weiterer wichtiger Baustein unserer Markenöffnung und unseres Vertriebs der Zukunft.“
So nah wie möglich am Kunden
Die Mercedes-Benz Galleries sind in erster Linie auf Kundenansprache und -information sowie ein begeisterndes Markenerlebnis ausgelegt. Dazu werden attraktive und stark frequentierte Innenstadtlagen gewählt, um Interessenten, Kunden und Passanten gleichermaßen von der Marke und ihren Produkten zu faszinieren. Das Bespielungskonzept der Galleries beinhaltet regelmäßig wechselnde Fahrzeugpräsentationen von Oldtimern über Showcars und Design-Studien bis hin zu Motorsport- und Serienfahrzeugen. Auch Ausstellungen zu aktuellen Produkt-, Marken-, Lifestyle- und lokalen Themen gehören dazu. Im Mittelpunkt steht dabei das Angebot zu persönlichen Informationsgesprächen in einer entspannten Atmosphäre. Shop-Angebote der Mercedes-Benz Accessoires Produkte und Gastronomie runden das Gesamterlebnis ab.
Mercedes-Benz 2020 – Best Customer Experience
Innerstädtische Markenauftritte sind integraler Bestandteil der zukunfts-orientierten Vertriebs- und Marketinginitiative „Mercedes-Benz 2020 – Best Customer Experience“ . Mit ihr richtet Mercedes-Benz seine Vertriebsorganisation gezielt auf die sich verändernden Kundenwünsche aus. Als einer der ersten Hersteller hat Mercedes-Benz schon sehr früh das Potenzial zentraler Standorte erkannt. Das erste urbane Marken-Outlet eröffnete bereits 1995 in Paris auf den Champs-Elysées. Heute faszinieren rund 20 moderne Schauräume in Städten wie München, Berlin, Paris, Mailand, Brüssel, New York, Peking oder Tokio ihre Besucher. Bis 2020 soll sich die Anzahl der innerstädtischen Vertriebsformate weltweit auf mehr als 40 verdoppeln. Temporäre Formate wie Pop-up-Stores und Pavillons, aber auch der im Dezember gestartete Online-Vertrieb von Mercedes-Benz Neufahrzeugen bieten zusätzliche Kontaktpunkte.
Die Mercedes-Benz Gallery in München
Mercedes-Benz ist seit 1949 am Odeonsplatz in München vertreten, wo am 28. März 2009 auf 400 Quadratmetern die erste deutsche Mercedes-Benz Gallery eröffnet wurde. Ulrich Kowalewski, Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung München, unterstrich anlässlich des millionsten Besuchers die Bedeutung des Standorts: „Bereits vor 65 Jahren hat die damalige Daimler-Benz AG an dieser Stelle Räume angemietet, um darin einen Verkaufsraum einzurichten. Wir freuen uns sehr, mit der Mercedes-Benz Gallery überaus erfolgreich an diese Tradition angeknüpft zu haben. Es ist ein faszinierender Ort der Begegnung mit der Marke Mercedes-Benz und wir sind stolz darauf, unsere Fahrzeuge heute wie damals im Herzen von München zu präsentieren.“ Aktuelles Ausstellungsthema ist „Frauen in Fahrt“. Von Mitte Januar bis Mitte März 2014 können die Besucher sich von der Rolle und der Bedeutung der Frau bei der Entwicklung der individuellen Mobilität ein Bild machen.
Die Mercedes-Benz Gallery in Berlin
Mit der Eröffnung der Mercedes-Benz Gallery „ Unter den Linden“ im Oktober 2009 ist die Marke mit dem Stern in Berlin zu ihren Wurzeln zurückgekehrt. Nur wenige Meter von der Stelle entfernt, an der die Historie der Mercedes-Benz Niederlassung Berlin 1909 mit ihrer ersten Dependance ihren Anfang nahm, macht die Berliner Gallery den Mythos Mercedes-Benz in all seinen Facetten spürbar und erlebbar. „Unsere Gallery ist dank der ständig wechselnde Fahrzeugpräsentationen, Ausstellungen zu aktuellen Themen und zahlreichen Veranstaltungen zu einem lebendigen Ort der Kommunikation in der Mitte Berlins geworden für alle, die sich für Automobile mit dem Stern begeistern“, so Jürgen Herrmann, Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung Berlin. Bis zu 86.000 Besucher lockt die 1.500 Quadratmeter große Marken- und Produkterlebniswelt monatlich. Insgesamt besuchten bereits über 1,7 Millionen Interessenten und Kunden die Mercedes-Benz Gallery in Berlin.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
Mit der Eröffnung der Mercedes-Benz Gallery „Unter den Linden“ im Oktober 2009 ist die Marke mit dem Stern in Berlin zu ihren Wurzeln zurückgekehrt. Insgesamt besuchten bereits über 1,7 Millionen Interessenten und Kunden die Mercedes-Benz Gallery in Berlin.
1668794
Mit der Eröffnung der Mercedes-Benz Gallery „Unter den Linden“ im Oktober 2009 ist die Marke mit dem Stern in Berlin zu ihren Wurzeln zurückgekehrt. Insgesamt besuchten bereits über 1,7 Millionen Interessenten und Kunden die Mercedes-Benz Gallery in Berlin
1668795
Margit Hülsmann-Pfeffer (1.000.000ste Besucherin der Mercedes-Benz Gallery München) und Ulrich Kowalewski (Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung München)
1668796
(v.l.n.r.) Margit Hülsmann-Pfeffer (1.000.000ste Besucherin), Alessandra Zett (Leiterin Verkauf Pkw Niederlassung München), Ulrich Kowalewski (Direktor der Niederlassung München)
1668797
Lade...