Ein Muster an Zuverlässigkeit: Eifel-Integro

Ein Muster an Zuverlässigkeit: Eifel-Integro
29.
April 2008
Stuttgart
  • 1,2 Millionen Kilometer hat der Mercedes-Benz Integro problemlos absolviert
„Hier ist nichts dran geschraubt worden“, erzählt Walter Hoffmann stolz, „allerdings achten wir sehr genau auf Ölwechsel und saubere Luftfilter.“ Der rüstige Busunternehmer (72) aus Nohn in der Eifel steht vor einem seiner Mercedes-Benz Integro. Gerne gewährt Hoffmann einen Blick in den gepflegten Motorraum. 1,2 Millionen Kilometer absolvierte der Mercedes-Benz Integro bereits und läuft immer noch mit der ersten Maschine. Tagein, tagaus, seit 1997. Dabei hatte der 184 kW (250 PS) starke Antrieb OM 447 hLA mit manueller 6-Gang-Schaltung nicht immer leichtes Spiel, denn die Topografie ist sehr anspruchsvoll. Besonders auf der Regionallinie 300, die Hoffmann-Reisen über Jahre bediente. Hier kam der Kilometerzähler förmlich ins Rotieren: Im Zwei­stundentakt von Daun nach Bernkastel und zurück, jeweils 120 km für eine Runde - am Wochenende meist mit Radanhänger gefahren. Das Interesse vieler Pedalritter, diese reizvolle Strecke nur bergab zu radeln, ist nämlich riesengroß. Immerhin liegen bis zu 400 Höhenmeter zwischen Mosel und Maar (Daun). Trotzdem kam der Integro im Schnitt auf nur 27 Liter pro 100 km. Sehr günstige Werte, die gleichsam für Technik und Fahrer sprechen.
Busunternehmer Walter Hoffmann
Das 1898 gegründete Familienunternehmen befasste sich von Beginn an mit Mobilität: Zunächst als Hufschmiede mit eigenem Pferdewagen, später mit Auto­vermietung und eigener Tankstelle. 1957 wurde der erste Omnibus gekauft und im Auftrag der Deutschen Bundesbahn eingesetzt. Sukzessive kamen eigene Linien- und Schülerverkehre hinzu. Der Fuhrpark wuchs ständig. Ebenso wurden Betriebshof und Tankstelle mehrmals erweitert, später um eine Kfz-Werkstatt ergänzt. Seit den 90er Jahren rundet ein Reisebüro mit Filiale im nahen Eifel­städtchen Adenau die Aktivitäten des Busunternehmens erfolgreich ab.
Heute beschäftigt Hoffmann-Reisen 21 Mitarbeiter und setzt 18 Busse ein. Neben eigenen Linien im Raum Adenau fährt Hoffmann-Reisen im Auftrag der Ahr­weiler Verkehrs GmbH & Co KG (heute TRANSDEV) und der Rhein-Mosel Verkehrsgesellschaft (RMV).
Seniorchef Walter Hoffmann, ausgebildeter Kfz-Meister, hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt. Ebenso wie sein Vater Fritz und Großvater Johann Michael Hoffmann. Da versteht es sich von selbst, dass auf Wartung und Werterhalt des Fuhrparks sehr geachtet wird. In bester Tradition steht die nächste Generation bereits mit beiden Füßen im Geschäft: Tochter Maria (kfm. Leitung) und Schwie­gersohn Dieter Trierscheid (Fuhrpark).

Ansprechpartner

  • Head of Content Management Mercedes-Benz Trucks & Daimler Buses
  • Tel: +49 711 17-53058

Medien

Zurück
  • 08A363
    Mercedes-Benz Integro - Zwei Busgenerationen: Integro aus 1997 (rechts), aktuelle Version (links). Der neue Mercedes-Benz Integro ist mit Euro 5-Technik ausgerüstet und schaut noch freundlicher nach vorn.
  • 08A364
    Mercedes-Benz Integro - Ein Millionär unter der Haube! Stolz präsentiert Busunternehmer Walter Hoffmann (links) seinen gepflegten Mercedes-Benz Integro, der mit erster Maschine bereits 1,2 Millionen Kilometer absolviert hat.
Lade...