Mercedes-Benz Werk Düsseldorf: Sprinterwerk unterstützt Kölner Klinikclowns e.V. erneut mit Förderpatenschaft in Höhe von 5.000 Euro

Mercedes-Benz Werk Düsseldorf: Sprinterwerk unterstützt Kölner Klinikclowns e.V. erneut mit Förderpatenschaft in Höhe von 5.000 Euro
14.
August 2014
Düsseldorf
  • Förderpatenschaft ermöglicht wöchentliche Auftritte auf Kinder- und Jugendstation im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf
  • Martin Kelterer: „Als größter Arbeitgeber in der Region ist es uns wichtig, soziale Projekte im Großraum Düsseldorf zu unterstützen.“  
Das Mercedes-Benz Werk Düsseldorf übernimmt zum zweiten Mal die Förderpatenschaft für den Einsatz der Kölner Klinikclowns e.V. im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf (EVK). Mit der Unterstützung in Höhe von 5.000 Euro ermöglicht es das Sprinterwerk, dass die Klinikclowns ein Mal pro Woche auf der Kinder- und Jugendstation zu Gast sein können. Bei einem gemeinsamen Besuch mit den Klinikclowns im EVK sagte Martin Kelterer, Standortleiter Mercedes-Benz Werk Düsseldorf: „Als größter Arbeitgeber in der Region ist es uns wichtig, soziale Projekte im Großraum Düsseldorf zu unterstützen. Wenn wir den Kindern und Jugendlichen hier im EVK mit den Klinikclowns immmer wieder eine Freude machen können, helfen wir natürlich gern.“
Die Patenschaft zwischen dem Sprinterwerk und dem Kölner Klinikclowns e.V. besteht im zweiten Jahr. Die Klinikclowns sind ein wichtiger Bestandteil im Klinikalltag in Kinderkrankenhäusern, weil sie Kindern Spielräume eröffnen, die ihnen die Angst und Anspannung in einer ungewohnten Situation nehmen. Die Kölner Klinikclowns haben sich im Jahr 1995 gegründet und besuchen seitdem Kinderkrankenhäuser, Seniorenheime und Behinderteneinrichtungen zwischen Oberhausen und Bonn und bringen Spaß und Freude in die Institutionen. Eine der ersten Einrichtungen, in denen die Kölner Klinikclowns tätig wurden, ist das Evangelische Krankenhaus in Düsseldorf. Da die Arbeit der Klinikclowns hauptsächlich durch Spenden finanziert wird, tragen Unterstützer wie das Mercedes-Benz Werk Düsseldorf wesentlich zu Kontinuität und Planungssicherheit bei.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
Die Klinikclowns sorgen für gute Stimmung im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf. Clown Banana (alias Vereinsvorsitzende Jana Backhaus) mit der kleinen Patientin Lilly. Das Mercedes-Benz Werk Düsseldorf unterstützt das Projekt mit 5.000 Euro.
14A948
Gemeinsamer Aufritt im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf und Quietscheentchen für die Kinder im Gepäck: Clown Banana (alias Vereinsvorsitzende Jana Backhaus) und Martin Kelterer, Standortleiter Mercedes-Benz Werk Düsseldorf. Das Sprinterwerk unterstützt das Projekt mit 5.000 Euro.
14A949
Lade...