Mercedes-Benz Global Logistics Center: Eröffnungsfeier im Global Logistics Center Germersheim

Mercedes-Benz Global Logistics Center: Eröffnungsfeier im Global Logistics Center Germersheim
18.
November 2014
Germersheim
  • Daimler AG investierte rund 100 Millionen Euro in den Ausbau des Mercedes-Benz Global Logistics Centers
  • Expansion der Logistikflächen um über 100.000 Quadratmeter
  • Dr. Martin Zimmermann, Leiter Global Service & Parts Mercedes-Benz und smart: „Wir investieren in den Ausbau des Logistiknetzwerkes, um unseren Kunden einen noch besseren Service bieten zu können.“
Die Daimler AG feiert heute im rheinland-pfälzischen Germersheim die Erweiterung des Mercedes-Benz Global Logistics Centers um über 100.000 Quadratmeter Lagerfläche. Das Global Logistics Center ist das Zentrallager des weltweiten After-Sales Logistiknetzwerkes des Konzerns und Dreh- und Angelpunkt der Versorgung mit Original-Teilen der Marken Mercedes-Benz, smart und FUSO.
Gründe der Erweiterung sind Zuwächse im Teilevolumen bedingt durch den weltweit steigenden Fahrzeugabsatz und die Erweiterung der Mercedes-Benz Produktpalette. Dr. Martin Zimmermann, Leiter Global Service & Parts Mercedes-Benz und smart: „Wir investieren in den Ausbau des Logistiknetzwerkes, um unseren Kunden weltweit einen noch besseren Service bieten zu können. Damit wollen wir unsere Position als weltweit führendes Automobilunternehmen weiter ausbauen.“
Eckhart von Sass, Standortleiter des Global Logistics Centers: „Durch die Erweiterung können wir unseren Kunden auch in Zukunft eine maximale Teileverfügbarkeit bieten – unabhängig davon, ob es sich um Teile für die aktuellen oder bereits ausgelaufenen Fahrzeugmodelle handelt.“
Gast bei der Eröffnungsfeier ist Christian Vietoris, Fahrer des Original-Teile AMG Mercedes C-Coupés DTM. Als Rennfahrer weiß er, wie wichtig eine schnelle Teileverfügbarkeit ist und ein Service, dem man zu 100 Prozent vertrauen kann.
Das Erweiterungsprojekt „Global Logistics Center 2015“
Im Rahmen des 2013 begonnenen Expansionsprojektes „Global Logistics Center 2015“ investierte die Daimler AG rund 100 Millionen Euro in den Ausbau des Global Logistics Centers in Germersheim und dem dazu gehörenden Außenstandort in Offenbach an der Queich.
Auf dem konzerneigenen Betriebsgelände in Germersheim wurde die bestehende Lagerfläche von rund 500.000 Quadratmetern um zwei zusätzliche Hallen mit insgesamt 60.000 Quadratmetern erweitert. Die Erweiterung um 45.000 Quadratmeter in Offenbach wurde durch eine Investorlösung realisiert. Die neuen Lagerhallen in Germersheim und Offenbach sind für die Lagerung und Abwicklung großvolumiger Fahrzeugteile vorgesehen. Bis Ende 2015 wird das Bauprojekt „Global Logistics Center 2015“ vollständig abgeschlossen sein.
„Die Erweiterung ist ein klares Bekenntnis für die Standorte des Global Logistics Centers in der Südpfalz und stellt gleichzeitig eine Anerkennung der Leistungen und des Einsatzes unserer Belegschaft dar“, sagt Eckhart von Sass. Seit Jahresbeginn konnten 60 Zeitarbeitskräfte in die Stammbelegschaft übernommen werden. Weitere 30 Neueinstellungen sind kürzlich erfolgt. Das Global Logistics Center beschäftigt aktuell 2.800 Mitarbeiter – davon über 2.100 in Germersheim.
Dr. Fritz Brechtel, Landrat Kreis Germersheim: „Diese Erweiterungsbauten sind ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte des Global Logistics Centers. Die getätigten Investitionen in diese neuen Hallen verdeutlichen nicht nur die langfristige, stabile und positive Entwicklung des Unternehmens selbst, sie ist auch Zeichen für die Wirtschaftskraft im Landkreis Germersheim und die Potenziale, die es hier gibt.“
Über das Global Logistics Center
Eine lückenlose Versorgung mit Fahrzeugteilen ist nach dem Kauf eines Fahrzeuges ein elementarer Bestandteil des Mercedes-Benz Services. Dahinter steckt eine ausgeklügelte Logistik. Herzstück der weltweiten Teileversorgung ist das im Jahr 1990 eröffnete Global Logistics Center in Germersheim. Seither ist das Global Logistics Center in mehreren Ausbaustufen erweitert worden.
Von Germersheim aus werden die Logistikzentren in aller Welt mit Teilen und Zubehör für Nutzfahrzeuge und Pkw von Mercedes-Benz, smart und FUSO versorgt. Zusammen mit seinen Außenstandorten in Offenbach an der Queich, Wörth, Ettlingen und Hatten/Frankreich hält das Global Logistics Center nach der Erweiterung auf 1,1 Millionen Quadratmeter Lagerfläche mehr als 420.000 verschiedene Original-Teile zum sofortigen Abruf bereit.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
  • D250973
    2565606_20141118_Daimler_AG_Presse_Information_Er__ffnungsfeier_im_Global_Logisti___.docx
    2565606_20141118_Daimler_AG_Presse_Information_Er__ffnungsfeier_im_Global_Logisti___.docx
Lade...