Mercedes-Benz Atego: Einsatz für saubere Fassaden und Glasflächen

Mercedes-Benz Atego: Einsatz für saubere Fassaden und Glasflächen
14.
Dezember 2010
Stuttgart
  • Atego als vielseitiges Grundfahrzeug – auch für Arbeits- und Hebebühnen
  • 27 Meter Arbeitshöhe, elf Meter seitliche Reichweite
  • Jüngst zum „Truck of the Year 2011“ gewählt
Stuttgart – Der Atego ist als Allrounder im Gewichtsbereich von 6,5 Tonnen bis zu 16 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ein echtes Erfolgsmodell. Durch seine kompakten Außenmaße kommt er zum einen nahezu überall hin – auch in enge Citylagen. Zum anderen beweist er durch hohe Nutzlast und Tragkraft sowie durch seine schon sprichwörtliche Zuverlässigkeit einen hohen praktischen Nutzwert. Er dient als leichter Verteiler-Lkw ebenso wie als Basis für verschiedenste Aufbauten im privatwirtschaftlichen oder auch kommunalen Sektor. Anlässlich der IAA Nutzfahrzeuge 2010 in Hannover wurde die neue Atego-Generation vorgestellt und von einer Fachjury zum „Truck of the Year 2011“ gewählt.
Vier Kabinenvarianten, sieben verschiedene Leistungsstufen, zahlreiche Gewichts- und Aufbauvarianten - das alles macht die konkurrenzlose Flexibilität und Wirtschaftlichkeit des Mercedes-Benz Atego aus, der damit zu einem wahren „Zugpferd“ für Gewerbe und Handwerk geworden ist. Auch das Glas- und Gebäudereinigerhandwerk sowie weitere Unternehmen, die im Umfeld des„facility managements“ tätig sind, wissen die Qualitäten des Atego zu schätzen und setzen ihn im harten Arbeitsalltag ein. Mit seinem robusten Leiterrahmen und der hohen Nutzlast ist er zudem wie geschaffen für Hubarbeitsbühnenaufbauten.
Auch die Firma Gardemann Mietservice, mit fast 4500 verfügbaren Bühnen in der bundesweiten Vermietflotte eines der größten Unternehmen auf diesem Sektor, setzt Mercedes-Benz Atego ein. Ein Atego 816 mit einer Ruthmann-Arbeitsbühne - 27 Meter Arbeitshöhe, elf Meter seitliche Reichweite - wird beispielsweise regelmäßig durch die Stuttgarter Niederlassung der Sasse-Gebäudedienste für Glasreinigungsarbeiten am Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart-Untertürkheim eingesetzt. Das Unternehmen hält keine eigenen Bühnenfahrzeuge vor, sondert mietet diese für ihre Einsätze jeweils bei Gardemann. Ob das zweiköpfige Reinigungsteam im Arbeitskorb nun auf 10 Metern Höhe seitlich an der Fassade arbeitet oder in 20 Metern Höhe frontal die großen Glasflächen mit einem „Osmosegerät“ säubert – immer bildet der Atego mit seinen 7, 5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht einen sicheren Stand. Als 7,5-Tonner kann er auch von Inhabern des alten Führerschein Klasse 3 gefahren werden – mit ein Grund dafür, dass der Atego auch in der Gebäudereinigungsbranche zu einem echten Erfolgsmodell geworden ist.
 

Ansprechpartner

  • Head of Content Management Mercedes-Benz Trucks & Daimler Buses
  • Tel: +49 711 17-53058
  • Fax: +49 711 17-52030

Medien

Zurück
  • 10A1338
    Auf wenig Grundfläche gewährleistet der Mercedes-Benz Atego 816 einen sicheren Stand und bildet so eine solide Basis für Arbeiten in der Höhe. Die Standsicherheit des Grundfahrzeuges ist – neben der Zuverlässigkeit - eines der wichtigsten Kriterien für Arbeiten an Fassaden- und Glasflächen.
Lade...