Mercedes-Benz Citaro: Der meistverkaufte Omnibus aller Zeiten mit Stern glänzt mit neuen Details

ÜbersichtActros SLT und Arocs SLT: Schwerlast-Transport neu definiertMercedes-Benz Actros: Wirtschaftlich, fahrdynamisch, komfortabel – die Nummer eins unter den Fernverkehrs-Lkw in EuropaMercedes-Benz Antos: Flexibel, effizient, sicher: Der erste spezialisierte Lkw für den schweren Verteilerverkehr ist ein AlMercedes-Benz Arocs: Der Arocs – die geballte Kraft am BauMercedes-Benz Atego: Der Mercedes-Benz Atego setzt Bestmarken im mittelschweren VerteilerverkehrMercedes-Benz Citan: Der wirtschaftliche und individuelle Alleskönner unter den StadtlieferwagenMercedes-Benz Citaro: Der meistverkaufte Omnibus aller Zeiten mit Stern glänzt mit neuen DetailsMercedes-Benz Intouro: Funktionell ausgestatteter Bestseller und hochwirtschaftlicher Spezialist für die ÜberlandlinieMercedes-Benz Minibusse: Größtes Modellangebot im Segment, komplettes Programm nach Abgasstufe Euro VIMercedes-Benz Remanufacturing: Original gereinigte Partikelfilter für Mercedes-Benz Lkw und Omnibusse mit Euro VI im TauschMercedes-Benz Sprinter: Auf Erfolgskurs: Der neue Sprinter, so sparsam, umweltschonend und attraktiv wie noch nieMercedes-Benz Tourismo: Bestseller unter den Reisebussen mit zusätzlichen Sicherheits-Assistenzsystemen noch attraktiverMercedes-Benz Travego: Neu: Active Brake Assist 3, PPC – kein Premium-Hochdecker ist sicherer und wirtschaftlicherMercedes-Benz Unimog U 216 bis Unimog U 530: Der leistungsstarke Geräteträger ist das vielseitige „Schweizer Messer“ unter Mercedes-Benz Unimog U 4023 und U 5023: Die fahrende Legende – jetzt mit Antrieb per MittelmotorMercedes-Benz Zetros: Hauben-Lkw mit permanentem Allradantrieb für anspruchsvollste Offroad-EinsätzeNeu im Mercedes-Benz Econic: Innovativer Erdgasmotor Mercedes-Benz M 936 GPublikumspremiere: Der neue Mercedes-Benz Vito: Kostensenker, Nutzlastriese und Sicherheitsexperte – der neue Vito setzt MaTrailerAxleSystems: Noch leichter, vielseitiger, innovativer - unbegrenzte Möglichkeiten mit TrailerAxleSystems
  • Weltbestseller mit mehr als 40 000 Einheiten
  • Neue Motorvariante für den Citaro G, neue Elektronikstruktur
  • Der neue Citaro seit dem Jahr 2011
  • Citaro – der Hightech-Niederflurbus
Er fährt in nahezu allen Metropolen Europas und befördert Fahrgäste in Mexiko, Japan, Singapur und Abu Dhabi. Der Mercedes-Benz Citaro hat die Welt der Niederflur-Linienbusse revolutioniert und eine einzigartige Karriere gemacht. Mehr als 40 000 Einheiten hat Mercedes-Benz von seinem Weltbest­seller ausgeliefert, er ist der meistgebaute Omnibus von Mercedes-Benz aller Zeiten – und so aktuell wie nie.
Neue Motorvariante für den Citaro G, neue Elektronikstruktur
Attraktive Ergänzungen des aktuellen Modellprogramms unterstreichen die hohe Attraktivität des Citaro. So gibt es den Gelenkbus Citaro G nun auf Wunsch mit dem kompakten und liegend eingebauten Reihensechszylinder OM 936 h. Der Motor leistet 260 kW (354 PS) aus 7,7 l Hubraum und erreicht ein maximales Drehmoment von 1400 Nm.
Die neue Motorausführung ist ein Beispiel für den Hightech-Niederflurbus Citaro: Das Power-Boost-System (PBS) verkürzt durch eine kurzzeitige Druck­lufteinblasung im Ansaugtrakt den Drehmomentaufbau im unteren Drehzahl-bereich. Das maximale Drehmoment steht dadurch wesentlich früher zur Ver­fügung. Obwohl der Vorgang nicht länger als etwa eine Sekunde dauert, zeigt der kompakte Motor die Anfahrcharakteristik eines wesentlich groß­volumigeren Triebwerks.
Wesentlicher Vorteil der neuen Antriebskombination: Aufgrund des niedrigen Motorgewichts und des geringen Bauraums steigt die Kapazität des Citaro G mit der neuen Triebwerksvariante um bis zu acht Fahrgäste.
Der Citaro G profitiert außerdem von der weiterentwickelten Knickwinkel­steuerung ATC (Articulation Turntable Controller). Das ausgestellte Fahrzeug verfügt bereits über eine neue Elektronik-Generation. Zu erkennen ist dies an einem neuen, nun nochmals größeren und informativeren farbigen Display in der Instrumentenanlage sowie dem neuen Bedienteil für Heizung, Lüftung und Klima.
Der neue Citaro seit dem Jahr 2011
Nach mehr als 32 000 Einheiten des Vorgängermodells ging im Jahr 2011 ein rundum neuer Citaro an den Start. Er baut seitdem die Stärken des Bestsellers unter den Stadtlinienbussen weiter aus und nähert sich seinerseits dem nächsten Jubiläum von 10 000 Einheiten.
Der Citaro tritt in einer beeindruckenden Vielfalt an: Als Niederflur-Linienbus für den Stadt- und Überlandverkehr, als Solowagen in verschiedenen Längen und als Gelenkbus. In unterschiedlichen Türvarianten und mit stehendem oder liegend eingebautem Motor. Der Citaro LE kombiniert als Low Entry die fahr­gastfreundlichen Vorteile eines Niederflurbusses mit der Wirtschaftlichkeit eines Hochbodenwagens.
2012: der weltweit erste Stadtbus nach Abgasstufe Euro VI
Als weltweit erster Serien-Stadtbus nach der Abgasstufe Euro VI ging der Citaro bereits 2012 an den Start. Äußerlich ist der Citaro Euro VI an einem neuen Heckmodul zu erkennen. Darunter steckt eine neue Motorenfamilie mit Reihensechszylindern mit 7,7 und 10,7 l Hubraum. Sie überzeugen mit einem spontanen Antritt und beeindruckender Leistungsentfaltung bei hoher Lauf­kultur. Mit einem weiter abgesenkten Drehzahlniveau fährt der Citaro Euro VI nochmals sparsamer, leiser und auch subjektiv akustisch angenehm.
Neuer Markenclaim Mercedes-Benz Omnibusse
Der Citaro steht als unangefochtene Nummer eins seines Segments perfekt für den neuen Markenclaim von Mercedes-Benz Omnibusse: „The Standard for Buses.“. Er formuliert den Führungsanspruch der Marke und gleichzeitig ihr Leistungsversprechen.
Zurück
Mercedes-Benz Citaro G, Motor
14C847_01
Mercedes-Benz Citaro G, Motor
14C847_04
Mercedes-Benz Citaro G, Interieur
14C847_10
Größter Einzelauftrag aller Zeiten: bis zu 950 Stadtbussen vom Typ Mercedes-Benz Citaro G und Citaro Solo für die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
14C987_007
Mercedes-Benz Citaro G
14C987_003
Mercedes-Benz Citaro G
14C987_006
Mercedes-Benz Citaro G
14C987_008
Größter Einzelauftrag aller Zeiten: bis zu 950 Stadtbussen vom Typ Mercedes-Benz Citaro G und Citaro Solo für die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
14C987_013
Mercedes-Benz Citaro G, Interieur
14C987_031
Mercedes-Benz Citaro G, Interieur
14C987_033
Mercedes-Benz Citaro G
14C987_029
Mercedes-Benz Citaro G, Interieur
14C987_034
Mercedes-Benz Citaro G, Interieur
14C987_035
Mercedes-Benz Citaro G, Interieur
14C987_036
Mercedes-Benz Citaro G, Interieur
14C987_039
Mercedes-Benz Citaro G, Interieur
14C987_041
Mercedes-Benz Citaro K, Interieur
14C755_001
Mercedes-Benz Citaro K, Interieur
14C755_002
Mercedes-Benz Citaro K, Interieur
14C755_007
Mercedes-Benz Citaro K, Interieur
14C755_008
Mercedes-Benz Citaro K, Interieur
14C755_004
Mercedes-Benz Citaro K, Exterieur
14C988_026
Mercedes-Benz Citaro K, Exterieur
14C988_018
Mercedes-Benz Citaro K, Interieur
14C755_009
Mercedes-Benz Citaro K, Exterieur
14C988_023
Mercedes-Benz Citaro K, Interieur
14C755_010
Größter Einzelauftrag aller Zeiten: bis zu 950 Stadtbusse vom Typ Mercedes-Benz Citaro G und Citaro Solo für die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
14C988_005
Mercedes-Benz Citaro Ü, Interieur
14C756_004
Mercedes-Benz Citaro Ü, Interieur
14C756_002
Mercedes-Benz Citaro Ü
14C756_008
Mercedes-Benz Citaro Ü, Interieur
14C756_011
Mercedes-Benz Citaro Ü
14C989_006
Mercedes-Benz Citaro Ü
14C989_007
Mercedes-Benz Citaro Ü, Interieur
14C756_012
Mercedes-Benz Citaro Ü
14C989_001
Mercedes-Benz Citaro Ü
14C989_004
Mercedes-Benz Citaro Ü, Interieur
14C756_014
Mercedes-Benz Citaro Ü, Interieur
14C756_013
Mercedes-Benz Citaro Ü
14C989_022
Mercedes-Benz Citaro Ü
14C989_009
Lade...