Karosserie

  • A2004F3007
    A-Klasse, Karosserie
  • A2004F4682
    Mercedes-Benz A-Klasse der Baureihe 169 (seit 2004). Rund 21 Prozent aller Kunststoffkomponenten der neuen A-Klasse konnten aus hochwertigem Rezyklat hergestellt werden. Foto aus dem Jahr 2004.
  • a2004f1474
    Die Rohbaukarosserie und -struktur der neuen A-Klasse mit stabilen Trägern im Front-, Seiten- und Heckbereich
  • a2004f1479
    Die Rohbaukarosserie und -struktur der neuen A-Klasse mit stabilen Trägern im Front-, Seiten- und Heckbereich
  • a2004f2858
    A-Klasse; Dank der schmalen A-Säulen verbesserte sich der Sichtbereich des Autofahrers nach vorn hin im Vergleich zum Vorgängermodell um bis zu 25 Prozent
  • a2004f3034
    A-Klasse; Das Abbiegelicht erhöht die Sicherheit an Kreuzungen oder in eingen Kurven. Es ist in Kombination mit Bi-Xenon-Scheinwerfer lieferbar
  • a2004f3762
    Die Karosserie der neuen A-Klasse ist durch vollverzinkte Bleche, Hohlraumkonservierung und Nahtabdichtungen vor Korrosion geschützt (englisch)
  • a2004f3312
    Die Karosserie der neuen A-Klasse ist durch vollverzinkte Bleche, Hohlraumkonservierung und Nahtabdichtungen vor Korrosion geschützt
  • a2004f4033
    Bei der neuen A-Klasse können insgesamt 54 Bauteile anteilig aus hochwertigen rezyklierten Kunststoffen hergestellt werden - das entspricht 21 Prozent aller eingesetzten Kunststoffbauteile
  • c2004c3483_012
    Die Rohbaukarosserie und -struktur der neuen A-Klasse mit stabilen Trägern im Front-, Seiten- und Heckbereich
  • c2004c3483_003
    Die Rohbaukarosserie und -struktur der neuen A-Klasse mit stabilen Trägern im Front-, Seiten- und Heckbereich
  • c2004c3483_002
    Die Rohbaukarosserie und -struktur der neuen A-Klasse mit stabilen Trägern im Front-, Seiten- und Heckbereich
  • c2004c3483_009
    Die Rohbaukarosserie und -struktur der neuen A-Klasse mit stabilen Trägern im Front-, Seiten- und Heckbereich
Lade...