Mercedes-Benz Vans

Lieferungs-Wagen Benz aus dem Jahr 1896 auf Basis des Benz Victoria. Foto auf dem Werksgelände in Mannheim. Benz & Cie. liefert das Fahrzeug im Dezember 1896 an das traditionsreiche Pariser Kaufhaus „Grands Magasins Du Bon Marché“. (Fotosignatur der Mercedes-Benz Classic Archive: H3101)
21C0587_001
Lieferungs-Wagen Benz aus dem Jahr 1896 auf Basis des Benz Victoria. Beschreibung des Fahrzeugs mit Preis und technischen Daten im Katalog vom Mai 1896. Benz & Cie. liefert das Fahrzeug im Dezember 1896 an das traditionsreiche Pariser Kaufhaus „Grands Magasins Du Bon Marché“.
21C0587_002
Benz Coupé aus dem Jahr 1896 auf Basis des Benz Victoria. Das Einzelstück wird im Dezember 1896 an einen Kunden nach Paris geliefert. (Fotosignatur der Mercedes-Benz Classic Archive: 1975M710)
21C0587_003
Carl Benz in einem Benz Victoria. Das erste vierrädrige Modell von Benz & Cie. wird ab 1893 gebaut und durch die von Benz erfundene Achsschenkellenkung ermöglicht. (Fotosignatur der Mercedes-Benz Classic Archive: 22962)
21C0587_004
Mercedes-Benz Vito 108 E (Baureihe W 638). Das Fahrzeug wird im Juli 1996 präsentiert und in einer Kleinserie im Werk Mannheim gefertigt. (Fotosignatur der Mercedes-Benz Archive: A96F4060)
21C0328_001
Mercedes-Benz Vito 108 E (Baureihe W 638). Das Fahrzeug wird im Juli 1996 präsentiert und in einer Kleinserie im Werk Mannheim gefertigt. Vorderseite eines Informationsblatts.
21C0328_002
ZEBRA-Batterie (Zero Emission Battery Research Activities) in einem Erprobungsfahrzeug der Mercedes-Benz C-Klasse (W 202) aus dem Jahr 1993. (Fotosignatur der Mercedes-Benz Archive: A95F1343)
21C0328_003
Mercedes-Benz Vito E-CELL auf Basis der Baureihe W 639. Aufnahme aus dem Jahr 2012. (Fotosignatur der Mercedes-Benz Archive: 12C1170_020)
21C0328_004
Mercedes-Benz EQV (EQV 300: Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 26,3−26,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0), eSprinter (Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 37,1; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0) und eVito Kastenwagen (Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 20,5−24,9; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0). Fahrzeuge von links nach rechts. Aufnahme aus dem Jahr 2021. (Fotosignatur der Mercedes-Benz Archive: 21C0112_001)
21C0328_006
Mercedes-Benz 307 E, Versuchsfahrzeug mit Elektroantrieb auf Basis der Transporterbaureihe TN, auch T 1 genannt (Mitte). Foto auf der Einfahrbahn des Mercedes-Benz Werks Untertürkheim im Jahr 1979 mit weiteren Fahrzeugen zur Erprobung alternativer Antriebe. Links ein Mercedes-Benz City-Bus mit Wasserstoffantrieb, rechts eine Limousine der Baureihe 123 mit Methanolantrieb.
79F28
Mercedes-Benz 307 E, Versuchsfahrzeug mit Elektroantrieb auf Basis der Transporterbaureihe TN, auch T 1 genannt. Foto aus dem Jahr 1980 auf der Einfahrbahn in Stuttgart-Untertürkheim.
80F172
Mercedes-Benz 307 E, Versuchsfahrzeug mit Elektroantrieb auf Basis der Transporterbaureihe TN, auch T 1 genannt. Foto aus dem Jahr 1980 auf der Einfahrbahn in Stuttgart-Untertürkheim.
80F173
Mercedes-Benz Personenwagen und Nutzfahrzeuge, Erprobungsträger für alternative Antriebe. Gruppenaufnahme auf der Einfahrbahn in Untertürkheim, 1980.
80F180
Mercedes-Benz 307 E, Versuchsfahrzeug mit Elektroantrieb auf Basis der Transporterbaureihe TN, auch T 1 genannt. Erprobt werden nicht nur elektrische Antriebskonzepte, sondern auch der „Routenrechner“, ein Vorläufer des Navigationssystems. Er liefert Informationen für eine mögliche Fahrtroutenänderung. Das Bild zeigt die Situation bei einer St auwarnung. Das Autobahndreieck Hannover-Nord ist blockiert, die Fahrzeit verlängert sich daher um 24 Minuten gegenüber der üblichen Dauer.
00086272
Mercedes-Benz Sprinter der ersten Generation (Baureihe 901, ab 1995).
08C376_040
Mercedes-Benz Sprinter der ersten Generation (Baureihe 901, ab 1995).
08C376_045
Mercedes-Benz Sprinter, erste Generation nach der Modellpflege 2000 (Baureihen 902 bis 905).
08C376_051
Mercedes-Benz Sprinter, erste Generation nach der Modellpflege 2000 (Baureihen 902 bis 905).
08C376_057
Mercedes-Benz Sprinter der ersten Generation (Baureihe 901, ab 1995).
A95F1638
Mercedes-Benz Sprinter mit Brennstoffzellenantrieb. Foto von der Praxiserprobung während des Einsatzes bei einem Paketdienst 2001.
A2001F3976
Mercedes-Benz Sprinter der zweiten Generation (Baureihe 206, Ausführung 2006 bis 2013). Foto aus dem Jahr 2015.
D24366
Mercedes-Benz Sprinter mit Brennstoffzellenantrieb. Foto von der Praxiserprobung während des Einsatzes bei einem Paketdienst 2003.
D24443
Mercedes-Benz Sprinter mit Plug-in-Hybridantrieb, neue Generation. Foto aus dem Jahr 2008.
D24447
Mercedes-Benz Sprinter 308 E mit 33 kW (45 PS) starkem Drehstrom-Asynchronmotor und auf rund 600 Ladezyklen ausgelegter Blei-Gel-Batterie. Das Fahrzeug wird auf dem ersten Nutzfahrzeug-Salon Mondial du Transport Routier in Paris vom 15. bis 25. September 1995 gezeigt.
D103795
Mercedes-Benz Sprinter 313 CDI Rettungswagen, ausgestellt im Mercedes-Benz Museum, Collectionsraum 3: Galerie der Helfer.
D432696
eSprinter Roadshow, 2019
19C1021_004
eSprinter Roadshow, 2019
19C1021_022
eSprinter Roadshow, 2019
19C1021_053
Mercedes-Benz Sprinter Kastenwagen – Exterieur, Arktikweiß, Vorderradantrieb
18C0104_02
Mercedes-Benz Sprinter Pritsche – Exterieur, Arktikweiß, Hinterradantrieb
18C0106_06
Vorausgedacht: Der Mercedes-Benz LE 306 hat 1972 Premiere. Er wird unter anderem bei den Olympischen Spielen in München erprobt. Noch sind Leistung, Reichweite und Energiekosten aber nicht alltagstauglich.
72227_63
Werk Düsseldorf - Aufbaulinie Dach
15C1024_03
Mercedes-Benz Sprinter 2 (2006-2013), Exterieur
15C994_033
Range (v.l.n.r.) Mercedes-Benz Sprinter (ab 2013); Mercedes-Benz Sprinter 2 (2006-2013); Mercedes-Benz Sprinter 1 (1995-2006); Mercedes-Benz Sprinter 1 (1995-2006)
15C994_052
Maximal 8,8 kW erreichen die bis 1903 gebauten Daimler-Geschäftswagen.
03._D-Lieferwagen_12_PS_1903
Combinations-Lieferungswagen von 1896: Carl Benz baut seine Pkw erstmal sachte zu Transportern aus.
01._Benz-Transporter
Das Werk Berlin-Marienfelde der Daimler-Motoren-Gesellschaft baut kurze Zeit Transporter, spezialisiert sich aber ab 1905 auf den Bau von Lkw.
04._Marienfelde
Kleine Flitzer wie diesen Kastenwagen U 1 T (1913) für eine Tonne Nutzlast baut Daimler ab 1897.
02._U1T_1913
Der L 1wird von 1926 bis 1928 gebaut und kann mit Kastenaufbau auch als Transporter durchgehen.
05._Rama_L1
Naseweis schaut der Renntransporter (1955) mit seinem langen vorderen Überhang aus dem Gesicht.
1281240
Lade...