Mannheim

Mercedes-Benz Werk Mannheim: Ein Mitarbeiter montiert das Steuergerät an das Batteriepaket
21C0605_001
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Das Batteriepaket im Kompetenzcenter für Emissionsfreie Mobilität
21C0605_002
Daimler Truck AG und Cummins Inc.: Globaler Rahmenvertrag zur angekündigten Zusammenarbeit bei mittelschweren Nutzfahrzeugmotoren unterzeichnet.
21C0492_001
Elektrische Antriebskomponenten für die Standorte: Eckpunkte für Zukunftsbilder der Mercedes-Benz Werke Gaggenau, Kassel und Mannheim vereinbart
21C0480_001
Elektrische Antriebskomponenten für die Standorte: Eckpunkte für Zukunftsbilder der Mercedes-Benz Werke Gaggenau, Kassel und Mannheim vereinbart
21C0480_002
Spatenstich für 470 neue Parkplätze: Mercedes-Benz Werk Mannheim baut neues Parkhaus für Mitarbeiter
21C0453_001
Melissa Urbaczka, Tim Sczepanek, Paul Eisenhard und Ralph Hönninger (von oben links nach unten rechts) gehören zu den Besten: Sie haben ihre Ausbildung im Mercedes-Benz Motorenwerk bzw. im Daimler Buses Werk Mannheim absolviert und ihre Abschlussprüfungen in den jeweiligen Ausbildungsberufen als Prüfungsbeste bestanden.
20C0585_001
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar ehrte Melissa Urbaczka für ihre Leistungen in der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik.
20C0585_002
Tim Sczepanek wurde als bester Fertigungsmechaniker von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar geehrt.
20C0585_003
Paul Eisenhard hat sich für den Ausbildungsberuf Technischer Modellbauer (Fachrichtung Gießerei) entschieden und hat die Abschlussprüfung als Prüfungsbester bestanden.
20C0585_004
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar ehrte Ralph Hönninger für den erfolgreichen Ausbildungsabschluss als Gießereimechaniker (Fachrichtung Maschinenformguss).
20C0585_005
Das von der UN-Dekade ausgezeichnete Projekt im Mercedes-Benz Werk Mannheim "Wilde Mähne statt Kurzhaarfrisur"
20C0514_01
Das von der UN-Dekade ausgezeichnete Projekt im Mercedes-Benz Werk Mannheim "Wilde Mähne statt Kurzhaarfrisur"
20C0514_02
Das von der UN-Dekade ausgezeichnete Projekt im Mercedes-Benz Werk Mannheim "Wilde Mähne statt Kurzhaarfrisur"
20C0514_03
Auszeichnung der UN-Dekade für das Mercedes-Benz Werk Mannheim. Das "Wilde Mähne statt Kurzhaarfrisur"-Projektteam v.l.n.r.: Christian Meyer, Leiter Arbeitssicherheit und Umweltschutz Mercedes-Benz Werk Mannheim; Andreas Moch, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Mannheim; Jochen Schneider, Leiter Gebäude und Umweltanlagen Gießerei Mercedes-Benz Werk Mannheim; Monika Goegge, Mitarbeiterin Arbeits- und Umweltschutz Mercedes-Benz Werk Mannheim; Rebecca Fritsch, Mitarbeiterin Arbeits- und Umweltschutz Mercedes-Benz Werk Mannheim
20C0514_04
25 Jahre KEM - Das Kompetenzcenter für emissionsfreie Mobiltät in Mannheim
19C1032_01
Mercedes-Benz eActros: Geplante Serienproduktion von Batteriepacks im KEM in Mannheim ab 2021
19C1032_02
Mercedes-Benz eCitaro mit vollelektrischem Antrieb, Exterieur, anthrazit metallic, 2 x elektrischer Radnabenmotor, 2 x 125 kW, 2 x 485 Nm, LED-Scheinwerfer, Länge/Breite/Höhe: 12.135/2.550/3.400 mm, Beförderungskapazität: 1/80
19C0806_03
Martin Daum, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks  &  Buses, begrüßt die neuen Auszubildenden und duale Studenten am Daimler Standort in Mannheim
19C0863_02
Martin Daum, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks  &  Buses, begrüßt die neuen Auszubildenden und duale Studenten am Daimler Standort in Mannheim
19C0863_03
Martin Daum, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks  &  Buses, begrüßt die neuen Auszubildenden und duale Studenten am Daimler Standort in Mannheim
19C0863_01
Ganz im Zeichen der E-Mobilität: Joachim Horner, Vorsitzender des Betriebsrats des Werks Mannheim, Michael Brecht, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Daimler AG, Winfried Hermann, Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses, sowie Franz Loogen, Geschäftsführer der Landesagentur e-mobil BW, vor dem vollelektrischen Stadtbus Mercedes-Benz eCitaro in seiner Geburtsstätte in Mannheim (v.l.n.r.).
19C0613_01
Winfried Hermann, Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, am Steuer des vollelektrischen Stadtbusses Mercedes-Benz eCitaro.
19C0613_02
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Endmontage der neuesten Generation des Schwer-Lkw-Motors OM 471.
15C1291_6
Die Ehrung der Jubilarinnen durch Jutta Benz (Mitte ohne Blumen), Dr. Marcus Nicolai (1. von links) und Andreas Moch (1. von rechts).
18A1073
Die Kinderkrippe „sternchen“ am Daimler-Standort in Mannheim feierte ihr zehnjähriges Jubiläum. Die Geschenkübergabe eines neuen Holzspielhauses fand statt mit (von links nach rechts): Evelyne Gottselig, Vertreterin Betriebsrat Mannheim, Dr. Martin Walz, Leiter Produktion EvoBus GmbH Mannheim, Ute Berndt, Leiterin „sternchen“-Kinderkrippe in Mannheim, und Andreas Moch, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Mannheim.
18A0498
Gemeinsam haben das Mercedes-Benz Werk Mannheim und die Daimler Trucks North America (DTNA) Tochter Detroit Diesel Corporation bereits eine Million Heavy-Duty-Motoren produziert. Die Reihensechszylinder treiben mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge an und lassen mit einem Hubraumspektrum von 10,7l bis 15,6l und Leistungsstufen von 240 kW bis 480 kW keine Kundenwünsche offen.
18C0472_017
Gemeinsam haben das Mercedes-Benz Werk Mannheim und die Daimler Trucks North America (DTNA) Tochter Detroit Diesel Corporation bereits eine Million Heavy-Duty-Motoren produziert. Die Reihensechszylinder treiben mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge an und lassen mit einem Hubraumspektrum von 10,7l bis 15,6l und Leistungsstufen von 240 kW bis 480 kW keine Kundenwünsche offen.
18C0472_018
Gemeinsam haben das Mercedes-Benz Werk Mannheim und die Daimler Trucks North America (DTNA) Tochter Detroit Diesel Corporation bereits eine Million Heavy-Duty-Motoren produziert. Die Reihensechszylinder treiben mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge an und lassen mit einem Hubraumspektrum von 10,7l bis 15,6l und Leistungsstufen von 240 kW bis 480 kW keine Kundenwünsche offen.
18C0472_019
Die Mannschaft des Mercedes-Benz Werkes Mannheim beim Bandablauf des millionsten Reihensechszylinders, der in schweren Nutzfahrzeugen zum Einsatz kommt. Das Mannheimer Motorenwerk und die Daimler Trucks North America (DTNA) Tochter Detroit Diesel Corporation erreichten gemeinsam diesen besonderen Meilenstein im internationalen Powertrain-Produktionsnetzwerk von Daimler Trucks.
18C0472_020
Die Mannschaft des Mercedes-Benz Werkes Mannheim beim Bandablauf des millionsten Reihensechszylinders, der in schweren Nutzfahrzeugen zum Einsatz kommt: (Von links) Thomas Twork, Leiter Produktion Mercedes-Benz Werk Mannheim, Yaris Pürsün, Leiter Global Powertrain Produktion Daimler Trucks, Dr. Frank Reintjes, Leiter Global Powertrain und Produktionsplanung Daimler Trucks, Dr. Carsten Breckner, Leiter Einkauf Global Powertrain Daimler Trucks, Wolfram Schmid, Leiter Produktplattformen, Qualitätsmanagement, Vertrieb und Strategie Powertrain Daimler Trucks, Werner Thurner, Leiter Produktionsplanung Daimler Trucks, Andreas Moch, Leiter Mercedes-Benz Werk Mannheim, und Razvan Radulescu, Leiter Finance & Controlling Global Powertrain Trucks.
18C0472_021
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Schmelzen des Gusses in der Gießerei des Motorenwerkes für Nutzfahrzeuge.
18C0472_001
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Schmelzen des Gusses in der Gießerei des Motorenwerkes für Nutzfahrzeuge.
18C0472_002
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Fügen der Nockenwelle in der Zerspanung des Motorenwerkes für Nutzfahrzeuge.
18C0472_003
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Einbau des Injektors in der Vormontage des Zylinderkopfes des Motorenwerkes für Nutzfahrzeuge.
18C0472_004
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Einbau des Injektors in der Vormontage des Zylinderkopfes des Motorenwerkes für Nutzfahrzeuge.
18C0472_005
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Endkontrolle in der Montage des Motorenwerkes für Nutzfahrzeuge.
18C0472_006
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Versand des Motors in der Montage des Motorenwerkes für Nutzfahrzeuge.
18C0472_007
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Montage des Zylinderkopfes im Motorenwerk für Nutzfahrzeuge.
18C0472_008
Mercedes-Benz Werk Mannheim: Automatische Zylinderkopf-Verschraubung in der Montage des Motorenwerkes für Nutzfahrzeuge.
18C0472_009
Lade...