Laureus Award (LWSA)


  • 19C0097_012
    Felix Jaehn (DJ) vor dem Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC. Sport Allgemein/ Laureus World Sports Awards 2019, 18.02.2019
  • 20C0096_003
    Laureus Lifetime Achievement Award: Dirk Nowitzki mit der Trophaee.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_004
    Laureus Lifetime Achievement Award: Dirk Nowitzki mit der Trophaee.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_005
    Laureus World Team of the  Year: Südafrikanische Rugby-Nationalmannschaft der Herren mit der Trophaee.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_006
    Laureus World Comeback of the Year: Sophia Floersch mit der Trophaee.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_007
    Laureus World Comeback of the Year: Sophia Floersch mit der Trophaee.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_008
    Laureus Sport for Good Award: South Bronx United mit der Trophaee.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_009
    Laureus Best Sporting Moment: „Auf den Schultern einer Nation“ – Sachin Tendulkar.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_010
    Laureus World Sportsperson of the Year with a Disability: Oksana Masters mit der Laureus Trophaee.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_011
    Ola Kaellenius (Vorstandsvorsitzender der Daimler AG) mit Rennfahrer Lewis Hamilton (r). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_012
    Ola Kaellenius (Vorstandsvorsitzender der Daimler AG) mit Rennfahrer Lewis Hamilton (r). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_013
    Lewis Hamilton (Rennfahrer). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_014
    Basketball Dirk Nowitzki. Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_015
    Jan Frodeno (Laureus Botschafter, l.) mit Britta Seeger (Mitglied des Vorstandes der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb)  Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_016
    Rennfahrerin Sophia Floersch und Bettina Fetzer (Head of Global Communications Mercedes-Benz Cars, r.) vor einem Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_017
    Sabine Christiansen (Vorstand - Laureus Sport for Good Stiftung, l.) mit ihrem Mann Norbert Medus vor einem Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_018
    Sean Fitzpatrick (Laureus Chairmen, l.) mit Frau Bronwyn Fitzpatrick (r) vor dem Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_019
    Sean Fitzpatrick (Laureus Chairmen, l.) mit Frau Bronwyn Fitzpatrick (r) vor dem Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_020
    Regina Halmich (Laureus Botschafterin). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_021
    Garrett McNamara (Laureus) vor einem smart EQ fortwo  (Stromverbrauch (kombiniert) in kwh/100km: 14,0-16,5/ CO-Emission (kombiniert) in g/km: 0 ) Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_022
    Bus / eCitaro vor der Mercedes-Benz Arena Berlin. Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_023
    Schauspieler Daniel Bruehl vor dem Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_024
    Moderator Hugh Grant am Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km). Laureus Preisverleihung Roter Teppich.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_025
    Jan Frodeno (Laureus Botschafter) vor dem Mercedes-Benz EQV 300. (Stromverbrauch in kWh/100 km: 27,0; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert)).  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_026
    Jan Frodeno (Laureus Botschafter) vor dem Mercedes-Benz EQV 300. (Stromverbrauch in kWh/100 km: 27,0; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert)).  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_027
    Rennfahrerin Sophia Floersch posiert vor einem Mercedes-Benz EQV 300. (Stromverbrauch in kWh/100 km: 27,0; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert))  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 17.02.2020
  • 20C0096_028
    Gruppenfoto mit Laureus Botschaftern. Links: Anita Greiner (Manager Branded Entertainment / Executive Director Laureus bei Daimler AG) neben Bettina Fetzer (Head of Global Communications Mercedes-Benz Cars). Mercedes-Benz Medien Welcome  &  Projekt Talk.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 16.02.2020
  • 20C0096_029
    Jan Frodeno (Laureus Botschafter). Mercedes-Benz Medien Welcome  &  Projekt Talk.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 16.02.2020
  • 20C0096_030
    Anita Greiner (Executive Director Laureus der Daimler AG). Mercedes-Benz Medien Welcome  &  Projekt Talk.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 16.02.2020
  • 20C0096_031
    Sabine Christiansen (Vorstand - Laureus Sport for Good Stiftung) Mercedes-Benz Medien Welcome  &  Projekt Talk.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 16.02.2020
  • 20C0096_032
    Laureus World Sports Awards Schriftzug auf dem Mercedes-Benz Bus / eCitaro.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 16.02.2020
  • 20C0096_033
    Mercedes-Benz Bus / eCitaro.  MB/ Laureus World Sports Awards 2020, Berlin, 16.02.2020
  • 19C0904_007
    Laureus World Sports Awards 2020: Projekt move & do; Philipp in den Weinbergen bei Hessigheim; Fototermin Laureus Sport for Good "Philipps Story"; Philipp, ein Jugendlicher aus Stuttgart wurde vom Projekt move & do (ein Projekt, unterstützt von der Laureus Sport for Good Stftung Germany) maßgeblich gefördert. Heute engagiert Philipp sich selbst auch intensiv für benachteiligte Kinder. move & do (Ein Projekt der Laureus Sport for Good Stftung Germany) ist ein erlebnispädagogisches Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und deren Sozialkompetenz zu fördern. An den zwei Standorten Stuttgart (seit 2006) und Mannheim (seit 2015) ist move & do an der Schnittstelle von Sport und Jugendhilfe aktiv und kann auf ein gut ausgebautes Netzwerk aus Schulen, Jugendhäusern und Sportvereinen zurückgreifen.
  • 19C0904_013
    Laureus World Sports Awards 2020: Projekt move & do; Philipp spielt mit seinem Hund Cookie; Fototermin Laureus Sport for Good "Philipps Story" : Philipp, ein Jugendlicher aus Stuttgart wurde vom Projekt move & do (ein Projekt, unterstützt von der Laureus Sport for Good Stftung Germany) maßgeblich gefördert. Heute engagiert Philipp sich selbst auch intensiv für benachteiligte Kinder; move & do (Ein Projekt der Laureus Sport for Good Stftung Germany) ist ein erlebnispädagogisches Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und deren Sozialkompetenz zu fördern. An den zwei Standorten Stuttgart (seit 2006) und Mannheim (seit 2015) ist move & do an der Schnittstelle von Sport und Jugendhilfe aktiv und kann auf ein gut ausgebautes Netzwerk aus Schulen, Jugendhäusern und Sportvereinen zurückgreifen.
  • 19C0904_017
    Laureus World Sports Awards 2020: Projekt move & do; Philipp zu Hause in seinem Zimmer; Fototermin Laureus Sport for Good "Philipps Story" : Philipp, ein Jugendlicher aus Stuttgart wurde vom Projekt move & do (ein Projekt, unterstützt von der Laureus Sport for Good Stftung Germany) maßgeblich gefördert. Heute engagiert Philipp sich selbst auch intensiv für benachteiligte Kinder. move & do (Ein Projekt der Laureus Sport for Good Stftung Germany) ist ein erlebnispädagogisches Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und deren Sozialkompetenz zu fördern. An den zwei Standorten Stuttgart (seit 2006) und Mannheim (seit 2015) ist move & do an der Schnittstelle von Sport und Jugendhilfe aktiv und kann auf ein gut ausgebautes Netzwerk aus Schulen, Jugendhäusern und Sportvereinen zurückgreifen.
  • 19C0904_024
    Laureus World Sports Awards 2020: Projekt move & do; Feature: Philipp  beim Klettern in den Felsengärten von Hessigheim; Fototermin Laureus Sport for Good "Philipps Story" : Philipp, ein Jugendlicher aus Stuttgart wurde vom Projekt move & do (ein Projekt, unterstützt von der Laureus Sport for Good Stftung Germany) maßgeblich gefördert. Heute engagiert Philipp sich selbst auch intensiv für benachteiligte Kinder. move & do (Ein Projekt der Laureus Sport for Good Stftung Germany) ist ein erlebnispädagogisches Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und deren Sozialkompetenz zu fördern. An den zwei Standorten Stuttgart (seit 2006) und Mannheim (seit 2015) ist move & do an der Schnittstelle von Sport und Jugendhilfe aktiv und kann auf ein gut ausgebautes Netzwerk aus Schulen, Jugendhäusern und Sportvereinen zurückgreifen.
  • 19C0904_030
    Laureus World Sports Awards 2020: Projekt move & do; Philipp auf dem Sportplatz seiner Schule in Stuttgart; Fototermin Laureus Sport for Good "Philipps Story" : Philipp, ein Jugendlicher aus Stuttgart wurde vom Projekt move & do (ein Projekt, unterstützt von der Laureus Sport for Good Stftung Germany) maßgeblich gefördert. Heute engagiert Philipp sich selbst auch intensiv für benachteiligte Kinder. move & do (Ein Projekt der Laureus Sport for Good Stftung Germany) ist ein erlebnispädagogisches Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und deren Sozialkompetenz zu fördern. An den zwei Standorten Stuttgart (seit 2006) und Mannheim (seit 2015) ist move & do an der Schnittstelle von Sport und Jugendhilfe aktiv und kann auf ein gut ausgebautes Netzwerk aus Schulen, Jugendhäusern und Sportvereinen zurückgreifen.
  • 19C0904_031
    Laureus World Sports Awards 2020: Projekt move & do ; Philipp vor seiner Schule in Stuttgart; Fototermin Laureus Sport for Good "Philipps Story" : Philipp, ein Jugendlicher aus Stuttgart wurde vom Projekt move & do (ein Projekt, unterstützt von der Laureus Sport for Good Stftung Germany) maßgeblich gefördert. Heute engagiert Philipp sich selbst auch intensiv für benachteiligte Kinder.  move & do (Ein Projekt der Laureus Sport for Good Stftung Germany) ist ein erlebnispädagogisches Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und deren Sozialkompetenz zu fördern. An den zwei Standorten Stuttgart (seit 2006) und Mannheim (seit 2015) ist move & do an der Schnittstelle von Sport und Jugendhilfe aktiv und kann auf ein gut ausgebautes Netzwerk aus Schulen, Jugendhäusern und Sportvereinen zurückgreifen.
  • 19C0904_032
    Laureus World Sports Awards 2020: Projekt move & do ; Philipp bei einem Besuch seiner Schule in Stuttgart; Fototermin Laureus Sport for Good "Philipps Story" : Philipp, ein Jugendlicher aus Stuttgart wurde vom Projekt move & do (ein Projekt, unterstützt von der Laureus Sport for Good Stftung Germany) maßgeblich gefördert. Heute engagiert Philipp sich selbst auch intensiv für benachteiligte Kinder; move & do (Ein Projekt der Laureus Sport for Good Stftung Germany) ist ein erlebnispädagogisches Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und deren Sozialkompetenz zu fördern. An den zwei Standorten Stuttgart (seit 2006) und Mannheim (seit 2015) ist move & do an der Schnittstelle von Sport und Jugendhilfe aktiv und kann auf ein gut ausgebautes Netzwerk aus Schulen, Jugendhäusern und Sportvereinen zurückgreifen.
  • 20C0096_700
    Laureus World Sports Awards 2020: Projekt move & do
Lade...