Ansprechpartner

Verfügbare Medien

Teilen

Drei Welt- und zwei Marktpremieren: Mercedes-Benz auf der Auto Shanghai 2021

19.04.2021
Shanghai

Mit dem neuen EQB geht die Elektrooffensive mit hohem Tempo weiter

Shanghai. Mercedes-Benz feierte auf der Auto Shanghai 2021 die Weltpremieren des neuen vollelektrischen Kompaktmodells EQB, der Langversion der neuen C-Klasse und des neuen viertürigen Coupés CLS. Neben der für den chinesischen Markt entwickelten Version des EQB zeigten sich erstmals die vollelektrische Luxuslimousine EQS und der kompakte Stromer EQA auf einer Messe. Alle drei Mercedes-EQ Modelle debütierten bereits am Vorabend der Auto Shanghai im Rahmen einer Mercedes-EQ Night.

In China startet der neue EQB im November 2021 als vollausgestattetes Topmodell mit sieben Sitzen und der AMG Line. Europäische Kunden haben die Wahl zwischen fünf und sieben Sitzen, Allradantrieb und verschiedenen Leistungsstufen. Die Fertigung des EQB für den europäischen und den nordamerikanischen Markt startet ebenfalls Ende des Jahres im ungarischen Kecskemét.

„China ist nicht nur die wichtigste Pkw-Absatzregion für uns, sondern auch der weltweit führende Markt für Elektroautos“, sagt Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für alle China-Aktivitäten. „Wir freuen uns sehr, den vollelektrischen EQB hier in China zum allersten Mal zu präsentieren. Mit seinen sieben Sitzplätzen trifft der neue EQB die Bedürfnisse sehr familienorientierter Kunden. Neben den richtigen Produkten ist unser lokaler Produktions-Footprint einer der entscheidenden Faktoren für nachhaltiges Wachstum in China. Deswegen freuen wir uns sehr darauf, den vollelektrischen EQB in Peking zu produzieren.“

Weltpremiere der neuen C-Klasse Langversion und des neuen CLS

Als weiteres Highlight gemäß dem Motto „Made in China, for China“ präsentierte Mercedes-Benz die Langversion der neuen C-Klasse. Neben mehr Beinfreiheit sorgen unter anderem Komfort-Kopfstützen und eine großformatige Armlehne mit besonders geräumigem Ablagefach, USB-Anschlüssen und Cup Holdern für zusätzlichen luxuriösen Komfort im Fond. Weitere marktspezifische Besonderheiten sind das Komfortfahrwerk und die erweiterte Geräuschdämmung für einen noch leiseren Innenraum.

Sein globales Debüt feierte der neue CLS. Das geschärfte Design bringt die Dynamik des viertürigen Coupés noch stärker zum Ausdruck. Zugleich wurde der Innenraum mit zusätzlichen Leder- und Zierteilkombinationen sowie einer neuen Lenkrad-Generation aufgewertet. Ein Diesel der neuesten Generation mit integriertem Startergenerator erweitert die Modellpalette. Ein auf 300 Stück limitiertes Sondermodell des Mercedes‑AMG CLS 53 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,0-8,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 206-199 g/km)[1] bildet die sportlich-exklusive Speerspitze.

[1] Die angegebenen Werte sind die ermittelten „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Für die Bemessung der Kfz.-Steuer ist der WLTP-Wert maßgeblich. Weiterführende Informationen zu den angebotenen Fahrzeugen, inklusive der WLTP-Werte, finden Sie länderspezifisch auf www.mercedes-benz.com.

Neben mehr Beinfreiheit sorgen unter anderem Komfort-Kopfstützen und eine großformatige Armlehne mit besonders geräumigem Ablagefach, USB-Anschlüssen und Cup Holdern für zusätzlichen luxuriösen Komfort im Fond. Weitere marktspezifische Besonderheiten sind das Komfortfahrwerk und die erweiterte Geräuschdämmung für einen noch leiseren Innenraum.
21C0234_001
Neben mehr Beinfreiheit sorgen unter anderem Komfort-Kopfstützen und eine großformatige Armlehne mit besonders geräumigem Ablagefach, USB-Anschlüssen und Cup Holdern für zusätzlichen luxuriösen Komfort im Fond. Weitere marktspezifische Besonderheiten sind das Komfortfahrwerk und die erweiterte Geräuschdämmung für einen noch leiseren Innenraum.
21C0234_002
Neben mehr Beinfreiheit sorgen unter anderem Komfort-Kopfstützen und eine großformatige Armlehne mit besonders geräumigem Ablagefach, USB-Anschlüssen und Cup Holdern für zusätzlichen luxuriösen Komfort im Fond. Weitere marktspezifische Besonderheiten sind das Komfortfahrwerk und die erweiterte Geräuschdämmung für einen noch leiseren Innenraum.
21C0234_003
Neben mehr Beinfreiheit sorgen unter anderem Komfort-Kopfstützen und eine großformatige Armlehne mit besonders geräumigem Ablagefach, USB-Anschlüssen und Cup Holdern für zusätzlichen luxuriösen Komfort im Fond. Weitere marktspezifische Besonderheiten sind das Komfortfahrwerk und die erweiterte Geräuschdämmung für einen noch leiseren Innenraum.
21C0234_004
Neben mehr Beinfreiheit sorgen unter anderem Komfort-Kopfstützen und eine großformatige Armlehne mit besonders geräumigem Ablagefach, USB-Anschlüssen und Cup Holdern für zusätzlichen luxuriösen Komfort im Fond. Weitere marktspezifische Besonderheiten sind das Komfortfahrwerk und die erweiterte Geräuschdämmung für einen noch leiseren Innenraum.
21C0234_005
Neben mehr Beinfreiheit sorgen unter anderem Komfort-Kopfstützen und eine großformatige Armlehne mit besonders geräumigem Ablagefach, USB-Anschlüssen und Cup Holdern für zusätzlichen luxuriösen Komfort im Fond. Weitere marktspezifische Besonderheiten sind das Komfortfahrwerk und die erweiterte Geräuschdämmung für einen noch leiseren Innenraum.
21C0234_006
Drei Welt- und zwei Marktpremieren: Mercedes-Benz auf der Auto Shanghai 2021
21C0238_001
Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für alle China-Aktivitäten.
21C0238_002
Fred Duan, COO, Sales & Marketing, Beijing Mercedes-Benz Sales Service Co., Ltd.
21C0238_003
Mercedes-EQ - the new EQA
21C0238_004
Mercedes-EQ - the new EQB
21C0238_005
Drei Welt- und zwei Marktpremieren: Mercedes-Benz auf der Auto Shanghai 2021
21C0238_010
Mercedes-Benz auf der Auto Shanghai 2021 – Pressekonferenz
21C0238_011
Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für alle China-Aktivitäten präsentiert die neue C-Klasse mit langem Radstand.
21C0238_012
Mercedes-Benz auf der Auto Shanghai 2021 – Pressekonferenz
21C0238_013


Lade...