Neue Mercedes-Benz Euro-VI-Reisebusse für den taiwanischen Markt

Neue Mercedes-Benz Euro-VI-Reisebusse für den taiwanischen Markt

11.03.2021
Stuttgart/Taipeh

Stuttgart/Taipeh. Daimler Buses geht erstmals mit einem Euro-VI-Reisebus auf dem taiwanischen Markt an den Start. Mit der Markteinführung des Fahrzeuges, das auf dem Mercedes-Benz Chassis OC 500 aus spanischer Produktion basiert, baut das Unternehmen seine Marktpräsenz weiter aus.

Daimler Buses liefert die Fahrgestelle von seinem Produktionswerk in Sámano, Spanien, an den lokalen Partner, die MFTB Taiwan Company Ltd, ein Gemeinschaftsunternehmen der Daimler-Nutzfahrzeugtochter FUSO und der taiwanischen Shung Ye Group. Die Chassis werden vor Ort von MFTB zu Komplettfahrzeugen auf Euro-VI-Basis aufgebaut. 

Neue Wege geht Daimler Buses auch mit dem Design des Zweiachsers, das vom Team des Chefdesigners Stefan Handt gemeinsam mit dem lokalen Partner MFTB Taiwan Company Ltd. völlig neu kreiert wurde. Traditionelle taiwanische Elemente wurden dabei mit einem modernen Design der Marke Mercedes-Benz kombiniert. Auch im Hinblick auf die diesjährige Einführung der Abgasnorm Euro VI für Busse und Lkw auf dem taiwanischen Markt ist das Reisebusfahrgestell Benchmark. Es zeichnet sich nicht nur durch Effizienz beim Kraftstoffverbrauch, sondern ebenfalls durch modernste Sicherheitsfeatures aus.

Seit 2018 ist das Omnibus-Geschäftsfeld der Daimler Truck AG auf dem taiwanischen Markt vertreten und hat im Segment der Reisebusse eine gefestigte Marktposition erobert. Der Markteintritt vor drei Jahren gilt als wichtiger Schritt im Rahmen der globalen Wachstumsstrategie des Stuttgarter Konzerns, da der Reisebusmarkt vor Ort gute Potenziale bietet.

Neue Mercedes-Benz Euro-VI-Reisebusse für den taiwanischen Markt
D619389
Neue Mercedes-Benz Euro-VI-Reisebusse für den taiwanischen Markt
Neue Mercedes-Benz Euro-VI-Reisebusse für den taiwanischen Markt
D619391
Neue Mercedes-Benz Euro-VI-Reisebusse für den taiwanischen Markt


Lade...