Merz Reisen baut Setra Flotte aus

25.
Januar 2021
Stuttgart / Gnadenberg

Stuttgart / Gnadenberg. Die Merz Reisen GmbH hat ihre Setra Busflotte ausgebaut. Das Unternehmen aus dem südöstlich von Nürnberg gelegenen Gnadenberg übernahm acht Low Entry Busse der Setra MultiClass. Die sechs S 415 LE business und zwei S 418 LE business werden nach dem Gewinn einer europaweiten Ausschreibung auf verschiedenen Strecken im Landkreis Neumarkt eingesetzt.

Neben den Niederflurbussen übernahm die geschäftsführende Gesellschafterin Patricia Ehbauer im Neu-Ulmer Kundencenter von Axel Stokinger, dem Geschäftsleiter der Vertriebsorganisation Deutschland, zudem einen S 516 HD der Setra ComfortClass. Der 5-Sterne Superior Bus bietet 40 Reisegästen Platz und ist mit den modernsten Fahrer- und Sicherheitsassistenzsystemen ausgerüstet, die Daimler Buses zur Verfügung stellt. Insgesamt hat der 1929 gegründete Familienbetrieb aus der Oberpfalz in seinem reinen Setra Fuhrpark nun 36 Fahrzeuge der Ulmer Marke im Einsatz.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
Neben den Niederflurbussen übernahm die geschäftsführende Gesellschafterin Patricia Ehbauer im Neu-Ulmer Kundencenter von Axel Stokinger, dem Geschäftsleiter der Vertriebsorganisation Deutschland, zudem einen S 516 HD der Setra ComfortClass.
20C0763_001
Die Merz Reisen GmbH übernahm im Neu-Ulmer Kundencenter der Marke Setra neun Fahrzeuge.
20C0763_002
Der 5-Sterne-Superior-Bus der Setra ComfortClass bietet 40 Passagieren Platz.
20C0763_003
Lade...