Flüsterleise: FUSO eCanter stromert für PostNL

14.
Dezember 2020
Stuttgart / Nieuwegein

Stuttgart / Nieuwegein – Daimler Trucks setzt die Auslieferung seines vollelektrischen FUSO eCanter in den Niederlanden fort. Im Jahr 2020 erweiterte PostNL, einer der Erstkunden des FUSO eCanter, seine Flotte lokal emissionsfreier leichter Nutzfahrzeuge um vier weitere eCanter. Die Fahrzeuge kommen im innerstädtischen Verteilerverkehr von Stadslogistiek, einer innovativen städtischen Zustellinitiative von PostNL, zum Einsatz. Damit stromern nun insgesamt sechs FUSO eCanter für Stadslogistiek in den niederländischen Städten Den Haag (2 Fahrzeuge), Nijmegen, Tilburg, Amersfoort und Maastricht.

Von Green City Hubs ins Stadtzentrum zoomen

Mit der Initiative Stadslogistiek wollen PostNL und ihre Partner die städtische Zustelllogistik intelligenter und nachhaltiger gestalten. Partner der Initiative sind Speditionsunternehmen mit guter Lage am Stadtrand. Gemeinsam wurden dort sogenannte Green City Hubs (Logistikzentren) geschaffen. Die Kunden von Stadslogistiek sind größtenteils Unternehmen im Stadtzentrum. Ihre Lieferanten haben sich bereit erklärt, alle Waren zu den Hubs anstatt direkt an die verschiedenen Lieferadressen im Stadtzentrum zu liefern. Stadslogistiek holt dort alle Waren ab und bündelt die Lieferungen an die Kunden im Stadtzentrum. Der lautlose Star dieses innovativen Logistiksystems ist der FUSO eCanter!

Flüsterleise und ohne lokale Emissionen zoomen die FUSO eCanter von den Hubs ins Stadtzentrum und tragen so zu einem besseren urbanen Lebensraum bei. Die 7,49-Tonnen Leicht-Lkw transportieren allerhand Güter, die zu schwereren Bündeln auf Paletten aggregiert und in den Kofferaufbau mit einer Nutzlast von bis zu 3,5 Tonnen geladen werden. Typische Transportgüter sind u. a. Druckerpapier, Kaffeevorräte oder neue Handtücher für Kunden wie Einzelhändler, Rathäuser, Ministerien oder Versicherungsbüros. Mit einer Reichweite von 100 km decken die FUSO eCanter den Bedarf von Stadslogistiek im innerstädtischen Verteiler­verkehr sicher ab. Am Abend kehren die eCanter Lkw dann zu ihren jeweiligen Green City Hubs zurück. Dort werden sie über Nacht voll aufgeladen, so dass sie bereit sind, am Morgen mit einem neuen Zustellauftrag ins Stadtzentrum aufzubrechen.

Bisher wurden 18 FUSO eCanter aus der Kleinserienproduktion von Daimler Trucks in Tramagal, Portugal, an Kunden in den Niederlanden ausgeliefert. Der FUSO eCanter zeigt sich unterdessen auch in anderen europäischen Ländern, in Japan und in den USA als verlässlicher Lieferwagen. Mittlerweile sind insgesamt mehr als 180 Fahrzeugen im täglichen Kundeneinsatz, unter anderem in Städten wie New York, Los Angeles, Tokio, Berlin, London, Amsterdam, Paris, Kopenhagen, Dublin und Lissabon, nur um ein paar zu nennen.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
Flüsterleise: FUSO eCanter stromert für PostNL
20C0731_001
Flüsterleise: FUSO eCanter stromert für PostNL
20C0731_002
Flüsterleise: FUSO eCanter stromert für PostNL
20C0731_003
Flüsterleise: FUSO eCanter stromert für PostNL
20C0731_004
Lade...