Zukunftsbild für Mercedes-Benz After-Sales Standort verlängert - Mercedes-Benz stärkt das Global Logistics Center Germersheim als Kompetenzzentrum der weltweiten After-Sales Logistik

Zukunftsbild für Mercedes-Benz After-Sales Standort verlängert - Mercedes-Benz stärkt das Global Logistics Center Germersheim als Kompetenzzentrum der weltweiten After-Sales Logistik
11.
Dezember 2020
Germersheim
  • Verlängerung der 2016 vereinbarten Standortsicherung bis zum Jahr 2027
  • Bekenntnis zum Standort Germersheim als Kompetenzzentrum der weltweiten After-Sales Logistik
  • Erhöhung der Stammbelegschaft im operativen Bereich und Übernahme von 100 bisher befristet Beschäftigten in eine Festanstellung

Germersheim – Unternehmensleitung und Betriebsrat haben gestern die Verlängerung des 2016 beschlossenen und ursprünglich bis 2022 verhandelten Zukunftsbildes für das Global Logistics Center Germersheim bis zum Jahr 2027 unterzeichnet. Ziel der frühzeitigen Verhandlung war insbesondere eine Verlängerung der Standortsicherung über die bisherige Laufzeit 2022 hinaus.

„Das neue Zukunftsbild bietet unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Germersheim eine langfristige Perspektive und stärkt gleichzeitig das Global Logistics Center als Kompetenzzentrum im weltweiten After-Sales Netzwerk der Daimler AG. Die Bedeutung und die Zuverlässigkeit des Standortes werden aktuell auch während der COVID-19-Pandemie auf eindrucksvolle Weise bestätigt. Im Zusammenspiel mit unseren weltweiten Großhandelsstandorten halten wir auch unter schwierigen Rahmenbedingungen unsere Kunden mobil“, sagt Thomas Schulz, Leiter Global Service & Parts Operations Mercedes-Benz.

Die Sicherstellung einer flexiblen, nachhaltigen und effizienten Logistik zeigt sich gerade während der COVID-19-Pandemie und wird auch in Zukunft ein wichtiger Erfolgsfaktor sein, da die Mercedes-Benz AG von einem Anstieg des weltweiten Fahrzeugabsatzes ausgeht. Die damit verbundenen Zuwächse im Ersatzteilvolumen waren ebenfalls entscheidend für die beschlossene Vereinbarung. Die langfristige Beschäftigungssicherung der Mitarbeiter des Global Logistics Centers bis 2027 ist ein wesentlicher Bestandteil des verlängerten Zukunftsbilds.

Klaus Ziemsky, Standortleiter des Global Logistics Centers Germersheim: „Das Zukunftsbild 2027 ist ein klares Bekenntnis der Mercedes-Benz AG zum Standort Germersheim als Kompetenzzentrum für die weltweite After-Sales Supply Chain der Daimler AG. Durch die frühzeitigen Verhandlungen schaffen wir Planungssicherheit für die nächsten Jahre.“

Neben der Beschäftigungssicherung wurden gleichzeitig Maßnahmen zur flexibleren Personalsteuerung vereinbart. Auf dieser Grundlage kann die Durchlaufzeit der automatisierten Lagerbereiche erhöht werden und die Fremdvergabe einzelner Tätigkeiten ist im Bedarfsfall möglich. Im Gegenzug wird die Zahl der Stammmannschaft im operativen Bereich erhöht und 100 bisher befristet Beschäftigte erhalten eine Festanstellung. Darüber hinaus sind in den nächsten Jahren am Standort weitere Investitionen von 30 Millionen Euro geplant.

Thomas Zwick, Vorsitzender des Betriebsrates Mercedes-Benz Werk Wörth und des Global Logistics Centers Germersheim: „Wir sind besonders stolz darauf, in diesen schwierigen Zeiten mit dem Zukunftsbild Beschäftigung am Standort Germersheim gesichert zu haben. Damit haben wir vielen Beschäftigten und ihren Familien in unserer Region eine langfristige Zukunftsperspektive gegeben.“

Über das Global Logistics Center

Das Mercedes-Benz Global Logistics Center Germersheim feierte in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen und gleichzeitig die Inbetriebnahme eines neuen, hochmodernen Lagerkomplexes. Der After-Sales Standort wurde im Jahr 1990 als Zentrallager für die Ersatzteilversorgung der damaligen Daimler-Benz AG in Betrieb genommen und seither in mehreren Ausbaustufen erweitert. Durch die Inbetriebnahme des neuen Lagerkomplexes mit modernster Lager- und Fördertechnik ist es auf dem neuesten Stand der Technik. Als Kompetenzzentrum der globalen Teilelogistik im After-Sales Supply Chain Netzwerk der Daimler AG beliefert der Standort Partner in über 150 Ländern mit Teilen und Zubehör für Nutzfahrzeuge und Pkw von Mercedes-Benz, smart und FUSO. Auf über 1,4 Millionen Quadratmetern Lagerfläche sind rund 500.000 verschiedene Pkw- und Nutzfahrzeugteile zum sofortigen Abruf bereit. Damit ist das Global Logistics Center eines der größten Zentrallager für Fahrzeug-Ersatzteile weltweit. Rund 3.100 Mitarbeiter sind im Global Logistics Center beschäftigt.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
Zukunft sbild für Mercedes-Benz After-Sales Standort verlängert - Mercedes-Benz stärkt das Global Logistics Center Germersheim als Kompetenzzentrum der weltweiten After-Sales Logistik
20A0741
Lade...