Fahrerlager-Geschichten – Zum siebten Mal in Folge: Mercedes schreibt Formel 1 #HIS7ORY

04.
November 2020
Stuttgart

Während das Mercedes-AMG Petronas F1 Team in Imola einen neuen Weltrekord aufstellte, sammelte die Motorsport-Familie weitere Erfolge in aller Welt

  • Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten
  • Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams
  • Social Media News: Was gibt’s Neues online?

 

Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten

  • Formel 1: Lewis Hamilton und Valtteri Bottas erzielen einen Doppelsieg beim Großen Preis der Emilia Romagna in Imola – bei noch vier ausstehenden Rennen kann nur noch einer der beiden Fahrer des Teams Weltmeister werden
  • Formel 1: Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team gewinnt zum siebten Mal in Folge die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft
  • ADAC GT Masters: Indy Dontje und Maximilian Götz fahren im ersten Lauf auf dem Lausitzring auf Platz zwei, Dorian Boccolacci und Mick Wishofer gewinnen den zweiten Lauf in der Lausitz
  • ADAC GT4 Germany: Jan Marschalkowski und Hendrik Still fahren im ersten Rennen auf dem Lausitzring auf das Podium

Newssplitter

Zahlen & Fakten aus Imola: Nach 14 Jahren Pause kehrte die Formel 1 am vergangenen Wochenende nach Imola zurück. Für das Team war das Autodromo Enzo e Dino Ferrari Neuland, aber die Mannschaft trotzte den Herausforderungen der unbekannten Strecke und des ungewohnten Zwei-Tages-Formats, um den Großen Preis der Emilia Romagna mit dem 58. Doppelsieg seiner Geschichte und dem 100. Erfolg in der Hybrid-Ära abzuschließen. Für Lewis Hamilton war es nicht nur der 93. Sieg in seiner Formel 1-Karriere, im Verlauf des Rennens absolvierte er auch seine 5.000. Führungsrunde in der Königsklasse des Motorsports. Valtteri rundete die starke Mannschaftsleistung des Teams auf Platz zwei ab – ein perfekter Weg, um den Gewinn des siebten Konstrukteurs-Titels in Folge zu sichern und mit einem neuen Weltrekord Formel 1 #HIS7ORY zu schreiben.

Weltrekord für EQ Power: Nicht nur das Formel 1-Team erzielte am vergangenen Wochenende einen ganz besonderen Meilenstein. Zwischen 30. Oktober und 1. November verzeichnete das Voxan Wattman Elektromotorrad auf einem Flugplatz im französischen Châteauroux nicht weniger als elf neue Speed-Weltrekorde für sich – angetrieben von EQ Power. In dem Motorrad kam ein 270 kW starker Elektromotor zum Einsatz, der bei Mercedes AMG High Performance Powertrains in Brixworth entwickelt wurde. Mit einer verwandten Version des Elektromotors erzielte das Mercedes-Benz EQ Formel E Team in der vergangenen Saison seinen ersten Sieg in der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft. Im Laufe der drei Tage erreichte die Stromlinien-Version des Voxan Wattman einen Topspeed von 408 km/h. Gelenkt wurde das Rekord-Elektrobike vom ehemaligen MotoGP-Piloten und zweimaligen Superbike-Weltmeister Max Biaggi.

Dritter Saisonsieg für Mercedes-AMG beim ADAC GT Masters und wichtige Punkte für die Meisterschaft: Dank sehenswerter Aufholjagden haben die Mercedes-AMG Customer Racing Teams beim sechsten Event des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring den dritten Saisonsieg eingefahren und wichtige Punkte im Rennen um die Meisterschaft gesammelt. Dorian Boccalacci (FRA) und Mick Wishofer (AUT) vom Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing fuhren im zweiten Rennen des Wochenendes von Startplatz 17 aus zum Sieg. Auch Maro Engel und Luca Stolz (beide GER) im Mercedes-AMG GT3 #22 von Toksport WRT verbesserten sich im zweiten Lauf deutlich: Von Platz 19 gestartet schob sich das Duo bis auf den vierten Platz nach vorne und sammelte somit wichtige Punkte im Rennen um die Meisterschaft. Dort rangieren Engel/Stolz auf Rang vier mit nur 14 Punkten Rückstand zur Spitze. Maximal 50 Punkte sind beim anstehenden Saisonfinale noch zu holen. Für zwei weitere Top-10-Ergebnisse im zweiten Rennen sorgten das MANN-FILTER Team HTP-WINWARD (Startposition 20) und das DLV-Team Schütz Motorsport (Startposition 11), die sich mit den Plätzen fünf und sieben ebenfalls für ihre Aufholjagden belohnten. Im ersten Rennen des Wochenendes platzierte das MANN-FILTER Team HTP-WINWARD zuvor als bestes Kundensport-Team seinen Mercedes-AMG GT3 #47 auf den zweiten Rang. Die letzten beiden Läufe beim ADAC GT Masters 2020 werden von 6. bis 8. November in der Motorsport Arena Oschersleben ausgetragen.

Meisterschaftsführung verteidigt in der ADAC GT4 Germany: Im Rahmenprogramm des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring gingen die Läufe neun und zehn der ADAC GT4 Germany 2020 über die Bühne. Dabei verteidigten Julien Apothéloz (SUI) und Luca-Sandro Trefz (GER) im Mercedes-AMG GT4 #48 des MANN-FILTER Team HTP-WINWARD mit den Rängen vier und elf erfolgreich ihre Führung in der Meisterschaftswertung. In der Juniorwertung steht Jan Marschalkowski (GER) vom Team Zakspeed vor dem Saisonabschluss in der Motorsport Arena Oschersleben ebenfalls weiterhin ganz oben in der Tabelle.

Top-10-Platzierungen für die Kundensport-Teams in der IMSA: Auf dem WeatherTech Raceway Laguna Seca landeten die Kundensport-Teams im Rahmen der IMSA WeatherTech SportCar Championship und der IMSA Michelin Pilot Challenge insgesamt vier Mal unter den besten zehn. Der Mercedes-AMG GT3 #74 von Riley Motorsports schloss mit Lawson Aschenbach und Gar Robinson (beide USA) das Rennen in der GTD-Klasse auf Rang neun ab. Mit dem Mercedes-AMG GT4 erzielte Winward Racing mit Nico Bastian (GER)/Russel Ward (USA) und Alec Udell/Bryce Ward (beide USA) die Plätze vier und zehn. Eric Foss und Jeff Mosing (beide USA) von Murillo Racing steuerten im Rennen über zwei Stunden mit dem siebten Platz ein weiteres Top-10-Ergebnis bei.

Drei Klassensiege für den Mercedes-AMG GT3 beim Finale der International GT Open: JP Motorsport feierte beim letzten Lauf des Jahres der International GT Open auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya einen versöhnlichen Jahresabschluss. Mit dem Mercedes-AMG GT3 #88 setzten sich Christian Klien und Patryk Krupinski (beide AUT) in der Pro-Am-Klasse gegen die Konkurrenz durch und sicherten sich damit den vierten Klassensieg des Jahres. In der Klassenwertung schloss das Duo die Saison auf dem zweiten Rang ab - mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz eins. Einen erfolgreichen Gaststart legte derweil das AKKA ASP Team in der Am-Klasse hin: Jérôme Policand (FRA) und Mauro Ricci (ITA) behielten in beiden Rennen über 60 Minuten die Oberhand und beendeten das Rennwochenende zwei Mal ganz oben auf dem Siegerpodest. Im Rahmenprogramm präsentierte sich der Mercedes-AMG GT4 ein letztes Mal in diesem Jahr in der GT Cup Open. Das NM Racing Team mit Jesús A. De Martin Muñoz und Rafael Villanueva (beide ESP) landete in der Startnummer 15 in beiden Läufen auf Gesamtplatz drei.

Klassensieg und Podiumserfolg bei weltweiten Einsätzen: Das dritte von sechs Rennen der japanischen Super Taikyu Organization fand am Wochenende auf dem Okayama International Circuit statt. Nach drei Stunden überquerte der Mercedes-AMG GT4 #500 vom Team 5ZIGEN mit seinem Fahrerquartett Takayuki Aoki, Ryuichiro Otsuka, Yuya Sakamoto und Kazuya Shimogaki (alle JPN) auf Platz drei die Ziellinie, gleichbedeutend mit dem Sieg in der Klasse ST-Z. Einen weiteren Podiumserfolg gibt es in der Thailand Super Series zu vermelden: Beim ersten von zwei Events steuerten Anusorn Asiralertsiri und Pasarit Promsombat (beide THA) den Mercedes-AMG GT3 #7 von YK Motorsports Billionaire Boy By Sunoco auf den dritten Platz.

Social Media News

#Diversity: Kalie ist Streckenposten in Silverstone. Sie hat sich bei uns gemeldet, um auf Vielfalt im Motorsport aufmerksam zu machen. Also haben wir sie in unser Werk eingeladen, um mit ihr über die Verantwortung zu sprechen, die wir alle tragen, um unseren Sport vielfältiger und inklusiver zu machen. Und sie bekam sogar ein Geschenk von Lewis Hamilton persönlich!

Video ansehen: www.youtube.com/watch?v=um6oXMbd99Y

#MyJobIn60Seconds: In der neuesten Folge von „My Job in 60 Seconds“ stellen wir Jonathan vor. Jonathan ist Senior Trackside IT Support Engineer und dafür verantwortlich, dass alle Ingenieure Zugriff auf alle Werkzeuge und Systeme haben, die sie benötigen, damit die Autos auf die Strecke können.

Video ansehen: www.youtube.com/watch?v=7oOcmeMWD60

#WeDriveTheCity: Vergangene Woche präsentierte das Mercedes-Benz EQ Formel E Team mit Nyck de Vries und Stoffel Vandoorne seine Fahrerpaarung für die Saison 7 in der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft. Gleichzeitig stellte das Team seinen neuen Silberpfeil für die kommende Saison vor.

Video ansehen: www.youtube.com/watch?v=XAkdmMU_zkI

#MercedesAMGMotorsport / #Spa24H: Pole Position, Klassensieg sowie manche Höhen und Tiefen für den Mercedes-AMG GT3: Die Highlights des 24-Stunden-Rennens in Spa 2020.

Video ansehen: www.facebook.com/MercedesAMGCustomerRacing/videos/360977495353039/

Ansprechpartner

Medien

Zurück
Mercedes-AMG GT3 #74, Riley Motorsports
MercedesAMGCustomerRacing_IMSA_01
Mercedes-AMG GT4 #4, Winward Racing
MercedesAMGCustomerRacing_IMSA_02
Mercedes-AMG GT4 #56, Murillo Racing
MercedesAMGCustomerRacing_IMSA_03
Mercedes-AMG GT3 #88, JP Motorsport
MercedesAMGCustomerRacing_GTOpen_01
Mercedes-AMG GT3 #61, AKKA ASP Team
MercedesAMGCustomerRacing_GTOpen_02
Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Emilia Romagna 2020. Valtteri Bottas
M250975
Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Emilia Romagna 2020. Lewis Hamilton, Valtteri Bottas
M251005
Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Emilia Romagna 2020. Lewis Hamilton, Valtteri Bottas Toto Wolff
M251015
Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Emilia Romagna 2020. Lewis Hamilton, Valtteri Bottas Toto Wolff
M251021
Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Emilia Romagna 2020. Lewis Hamilton,
M251027
Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Emilia Romagna 2020. Lewis Hamilton, Valtteri Bottas
M251037
Mercedes-AMG GT3 #22, Toksport WRT
MercedesAMGCustomerRacing_GT Masters_01
Mercedes-AMG GT3 #20, Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing
MercedesAMGCustomerRacing_GT Masters_02
Mercedes-AMG GT3 #47, MANN-FILTER - Team HTP-WINWARD
MercedesAMGCustomerRacing_GT Masters_03
Mercedes-AMG GT3 #36, DLV-Team Schütz Motorsport
MercedesAMGCustomerRacing_GT Masters_04
Mercedes-AMG GT4 #48, MANN-FILTER - Team HTP-WINWARD
MercedesAMGCustomerRacing_GT4 Germany_01
Mercedes-AMG GT4 #13, Team Zakspeed
MercedesAMGCustomerRacing_GT4 Germany_02
Mercedes-AMG GT4 #15, NM Racing Team
MercedesAMGCustomerRacing_GTCup_01
Mercedes-AMG GT4 #57, Winward Racing
MercedesAMGCustomerRacing_IMSA_04
Voxan Wattman, Max Biaggi
VOXAN_2078
Voxan Wattman, Max Biaggi
VOXAN_4424
Voxan Wattman, Max Biaggi
VOXAN_4457
Lade...