Fahrerlager-Geschichten – Denkwürdiger Erfolg in der Eifel

14.
Oktober 2020
Stuttgart

Von der Egalisierung des Siegrekords in der Formel 1 bis zur Übernahme der Gesamtführung in der GT World Challenge Europe.

  • Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten
  • Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams
  • Social Media News: Was gibt’s Neues online?

Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten

  • Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis der Eifel auf dem Nürburgring
  • GTWCE Sprint Cup: Timur Boguslavskiy und Raffaele Marciello erzielen auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya einen Sieg plus zwei Podestplätze
  • 24H Series: Ein Podestplatz für den Mercedes-AMG GT3 auf dem Autodromo di Pergusa

Newssplitter

Zahlen & Fakten vom Nürburgring: Zum ersten Mal seit sieben Jahren gastierte die Formel 1 am vergangenen Wochenende wieder auf dem Nürburgring. Für Lewis Hamilton brachte das 41. Formel 1-Rennen auf dem Nürburgring einen ganz besonderen Erfolg: Der sechsmalige Weltmeister erzielte am Sonntag seinen 91. Grand-Prix-Sieg und stellte damit die bisherige Bestmarke von Rekordchampion Michael Schumacher ein. Als Anerkennung für diese Leistung überreichte ihm Mick Schumacher direkt nach Rennende einen Helm seines Vaters. Für Lewis war es nach 2011 sein zweiter Sieg in der Eifel und sein siebter in dieser Saison. Das Ergebnis Sieg war zudem die insgesamt 288. Punkteplatzierung für Mercedes-Benz Power in der Formel 1. Am Samstag war es Valtteri Bottas, der mit seiner 14. Pole Position in der Königsklasse des Motorsports die schnellste Rundenzeit erzielte. Lewis komplettierte die erste Reihe für das Team, das damit zum 72. Mal in der Teamgeschichte mit beiden Autos aus Reihe eins ins Rennen startete.

Virtueller Saisonauftakt: Während für die Formel 1-Piloten bald das letzte Saisondrittel vor der Tür steht, starten die Fahrer der F1 Esports Pro Series am heutigen Mittwoch in ihre neue Saison. Beim ersten Event der Saison stehen virtuelle Rennen in Bahrain, Vietnam und China auf dem Programm. Das Mercedes-AMG Petronas Esports Teams geht mit dem Champion der Jahre 2017 und 2018, Brendon Leigh, sowie Neuzugang Bono Huis in die Saison. Mit Esteban Gutierrez steht dem Esports Team der Simulator- & Entwicklungsfahrer des Mercedes-AMG Petronas F1 Teams beratend zur Seite. Zudem hat das Team sein Esports Trainingszentrum in Brackley erheblich verbessert und Partnerschaften mit führenden Marken abgeschlossen, um ein maßgeschneidertes Umfeld für virtuelles Racing zu schaffen.

Rennsieg bringt Führung in der Fahrerwertung der GT World Challenge Europe: Nach spannenden drei Sprintrennen der GT World Challenge Europe auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya darf sich Mercedes-AMG Motorsport berechtigte Hoffnungen auf den prestigeträchtigen Fahrertitel der hart umkämpften GT3-Serie machen. Zwei dritte Plätze in den ersten beiden Rennen des Wochenendes ließ Timur Boguslavskiy (RUS) zusammen mit Raffaele Marciello (ITA) im Mercedes-AMG GT3 #88 des AKKA ASP Teams einen Sieg im dritten Rennen folgen und führt nun mit zehn Punkten Vorsprung auf Teamkollege Marciello die Gesamtwertung der GT World Challenge Europe an. Mit den Total 24 Hours of Spa und dem 1.000-Kilometer-Rennen auf dem Circuit Paul Ricard fällt die Entscheidung um den Titel nach zwei weiteren Langstreckenrennen. Die Sprint-Cup-Saison beendete Boguslavskiy in Barcelona mit der Vizemeisterschaft, gefolgt von Raffaele Marciello auf Rang drei.

Im Silver Cup schloss Madpanda Motorsport die Sprint-Saison mit dem Duo Ezequiel Perez Companc (ARG) und Axcil Jefferies (ZIM) ebenfalls mit der Vizemeisterschaft ab. In dieser Kategorie fuhren die Mercedes-AMG Customer Racing Teams im zweiten Rennen des Wochenendes einen Doppelsieg ein. Benjamin Hites (CHI) und Jim Pla (FRA) landeten im Mercedes-AMG GT3 #89 des AKKA ASP Team bereits zu Beginn des Wochenendes auf Gesamtplatz vier. Gesamtplatz sechs im zweiten Rennen bedeutete den Klassensieg im Silver Cup, direkt vor dem Toksport WRT-Duo Juuso Puhakka (FIN) und Oscar Tunjo (COL).

In der Pro-Am-Klasse fuhr SPS automotive performance im Mercedes-AMG GT3 #20 in allen drei Rennen auf das Podium. Dominik Baumann (AUT) und Valentin Pierburg (GER) belegten die Ränge drei, zwei und zwei, wodurch Pierburg die Klassenwertung der Sprintmeisterschaft mit dem dritten Platz abschloss. ERC Sport steuerte mit Phil Keen und Lee Mowle (beide GBR) mit einem zweiten und einen dritten Platz im Mercedes-AMG GT3 #18 weitere Klassenpodien bei.

Podestplätze und Klassensieg in der 24H SERIES: Ein Klassensieg und insgesamt vier Podestplätze - für die Mercedes-AMG Customer Racing Teams hat sich das Rennen der 24H SERIES auf Sizilien gelohnt. CP Racing arbeitete sich auf dem Autodromo di Pergusa von Startplatz sieben aus im Laufe der zwölf Rennstunden bis auf Gesamtrang zwei nach vorne. Das Quartett Charles Espenlaub, Joe Foster, Shane Lewis und Charles Putman (alle USA) fuhr damit im Mercedes-AMG GT3 #85 den Klassensieg in der GT3-AM-Klasse ein. MP Motorsport kamen im Mercedes-AMG GT3 #19 als Fünfte ins Ziel und belegten in der Kategorie GT3-PRO ebenso Platz drei ihrer Klasse wie der Mercedes-AMG GT3 #58 von MP Racing. CP Racing hat nun in den Meisterschaftswertungen seiner Klasse gute Titelaussichten. Das Team geht als Führender der „24H SERIES Continents“ und Zweiter der „24H SERIES Europe“ in das Saisonfinale, das vom 13. bis 14. November mit einem Zwölf-Stunden-Rennen im niederländischen Zandvoort ausgetragen wird.   

Podiumserfolge in der Super Taikyu Serie: Beim Rennen der japanischen Super Taikyu im Sportsland SUGO sind die Mercedes-AMG Customer Racing Teams zweimal aufs Podest gefahren. Hirix Racing mit Shinichi Takagi, Daisuke Yamawaki (beide JPN) und Shaun Thong (HKG) überquerte im Mercedes-AMG GT3 #888 als Zweiter die Ziellinie. Als Gesamt-Fünfter sicherte sich Endless Sports mit Tsubasa Takahashi, Yudai Uchida und Hideki Yamauchi (alle JPN) zudem den Klassensieg mit dem Mercedes-AMG GT4 #3.

Klassensiege mit dem Mercedes-AMG GT4: Einen Doppelsieg in der GT4-Klasse gab es beim Rennen der Endurance Brasil im Velopark zu feiern. Scuderia 111 mit Atila Abreu und Leo Sanches (beide BRA) sicherten sich den Sieg vor Racing M3 mit Alexandre Auler und Guilherme Salas (beide BRA). Den zweiten Platz in der GT3-Klasse belegte das Fahrerduo von Mattheis Motorsport, Ricardo Baptista und Xandinho Negrão (beide BRA).

Und auch in der britischen GT Cup Championship landete ein Mercedes-AMG GT4 an der Spitze seiner Klasse. Im zweiten von vier Rennen in Brands Hatch fuhren Marcus Clutton und Morgan Tillbrook (beide GBR) von Enduro Motorsport auf Gesamtrang sieben und Klassenplatz eins.

Social Media News

#F1Esports: Esteban Gutierrez, Brendon Leigh und James Vowles erklären genau, was F1 Esports ist, wie das Mercedes-AMG Petronas Esports Team sich auf die Events vorbereitet und werfen einen Blick voraus auf die neue Saison der F1 Esports Series! Einfach alles, was man über F1 Esports wissen muss!

Video ansehen: www.youtube.com/watch?v=AXQWutLoH4k

#Nordschleife: Vor dem Rennwochenende auf dem Nürburgring erinnerte sich Toto Wolff an seine Erlebnisse auf der Nordschleife zurück. "Meine Frau hat mir gesagt, ich darf nicht sagen, dass ich den Nürburgring liebe. Aber ich liebe sie und mag den Nürburgring. Ich muss jedoch gestehen, dass ich den Nürburgring tatsächlich LIEBE!"

Video ansehen: www.youtube.com/watch?v=EKowY_O6VYU

#MercedesAMGMotorsport / #Spa24H: Mit dem 24-Stunden-Rennen in Spa (22. bis 25. Oktober) steht das nächste Langstreckenhighlight kurz bevor. Die Fahrer unserer Mercedes-AMG GT3 haben sich bereits bei den Testtagen in Spa auf das Event vorbereitet und geben einen ersten Einblick.   

Video ansehen: www.facebook.com/watch/?v=736601126918518

Ansprechpartner

Medien

Zurück
  • MercedesAMGCustomerRacing_GTWCEurope_2020_01
    Timur Boguslavskiy, Mercedes-AMG Team AKKA ASP, Sieger Fahrerwertung GT World Challenge Europe
  • MercedesAMGCustomerRacing_GTWCEurope_2020_02
    Mercedes-AMG GT3 #88, Mercedes-AMG Team AKKA ASP
  • MercedesAMGCustomerRacing_GTWCEurope_2020_03
    Ezequiel Perez Companc (l.), Madpanda Motorsport, Sieger Fahrerwertung Silver Cup GT World Challenge Europe
  • MercedesAMGCustomerRacing_GTWCEurope_2020_04
    Mercedes-AMG GT3 #90, Madpanda Motorsport
  • MercedesAMGCustomerRacing_GTWCEurope_2020_05
    Mercedes-AMG GT3 #5, Haupt Racing Team
  • MercedesAMGCustomerRacing_GTWCEurope_2020_06
    Mercedes-AMG GT3 #4, Mercedes-AMG Team HRT
  • MercedesAMGCustomerRacing_GTWCEurope_2020_07
    Mercedes-AMG GT3 #74, RAM Racing
  • MercedesAMGCustomerRacing_GTWCEurope_2020_08
    Mercedes-AMG GT3 #100, GetSpeed Performance
  • M246937
    Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Eifel 2020. Valtteri Bottas
  • M246959
    Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Eifel 2020. Lewis Hamilton Valtteri Bottas
  • M247038
    Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Eifel 2020. Lewis Hamilton
  • M247048
    Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Eifel 2020. Lewis Hamilton
  • M247053
    Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Eifel 2020. Lewis Hamilton
  • M247058
    Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Eifel 2020. Lewis Hamilton
  • M247065
    Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Eifel 2020. Lewis Hamilton
  • M247073
    Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis der Eifel 2020. Lewis Hamilton
  • MercedesAMGCustomerRacing_24HSERIES_2020_01
    Mercedes-AMG GT3 #85, CP Racing
  • MercedesAMGCustomerRacing_24HSERIES_2020_02
    Mercedes-AMG GT3 #85, CP Racing
  • MercedesAMGCustomerRacing_24HSERIES_2020_03
    Mercedes-AMG GT3 #58, MP Racing
  • MercedesAMGCustomerRacing_24HSERIES_2020_04
    Mercedes-AMG GT3 #19, MP Motorsport
  • M247134
    Lewis Hamilton, Eifel GP, Mercedes-AMG Petronas F1 Team
  • M247161
    Lewis Hamilton, Eifel GP, Mercedes-AMG Petronas F1 Team
Lade...