INEOS wird Principal Partner des Mercedes-AMG Petronas Formel 1 Teams

10.
Februar 2020
Brackley

Das Mercedes-AMG Petronas Formel 1 Team freut sich sehr, eine neue „Principal Partnership“ mit dem globalen Hersteller INEOS mit einer Laufzeit von fünf Jahren bekanntgeben zu dürfen. Im Rahmen der Vereinbarung erweitert INEOS seine Position im Sport sowie die bereits bestehende „Performance Partnership“ mit dem Team und wird zu dessen „Principal Partner“.  

„Es ist ein stolzer Moment in der Geschichte von INEOS, Principal Partner des besten Formel 1-Teams der Welt sowie im weiteren Sinne mit Mercedes-Benz einer der weltweit prestigeträchtigsten Marken zu werden“, sagte Sir Jim Ratcliffe, Gründer und Vorsitzender von INEOS.

„Das Mercedes Team ist eine der führenden Sportmannschaften der Welt und hat dauerhaft bewiesen, dass es in den Bereichen der technologischen Innovation und Human Performance in der vordersten Reihe steht. Sein Einsatz und die Entschlossenheit, das Machbare neu zu definieren, machen das Team zu einem perfekten Partner für INEOS.“

„Durch die Stärkung unserer Partnerschaft mit Mercedes-AMG Petronas erhalten wir die Möglichkeit, innerhalb der gesamten INEOS Sportfamilie noch größere Performance-Vorteile zu identifizieren und freizuschalten.“

Toto Wolff, Teamchef und Geschäftsführer des Mercedes-AMG Petronas Formel 1 Teams, sagte: „Wir sind sehr stolz, INEOS als neuen Principal Partner von Mercedes begrüßen zu dürfen. Die Ambitionen, die Dynamik und der Geschäftssinn des Unternehmens passen perfekt zum Spirit von Mercedes-AMG Petronas.“

„Beide Unternehmen haben ein unermüdliches Bestreben gemein, sich jeden Tag zu verbessern, und teilen ein starkes Bekenntnis, die absolut besten Ergebnisse zu erzielen. Unsere Partnerschaft wird davon bestimmt, zusammen großartige Herausforderungen anzugehen – sowohl auf der Rennstrecke als auch zu Wasser und auf den Etappen der großen Rad-Touren. Gemeinsam ist es unser Ziel, die Messlatte in jedem dieser Bereiche höher zu legen.“

„Des Weiteren ist diese Partnerschaft ein wichtiger Eckpfeiler für unsere zukünftigen Pläne in der Formel 1. Sie zeigt erneut die Anziehungskraft unseres Sports für ambitionierte, globale Marken mit einer langfristigen Vision für Erfolg.“

Die „Principal Partnership“ ist eine Erweiterung der bestehenden „Performance Partnership“, die zum Ende des Jahres 2019 zwischen INEOS und Mercedes-Benz Applied Science (MBAS) geschlossen wurde. Diese Vereinbarung stärkt die Partnerschaft und ermöglicht es MBAS mit den Sportabteilungen von INEOS zusammenzuarbeiten, um technologische Herausforderungen in deren Sportarten zu bewältigen sowie die besten Wege zu ermitteln, um die Performance zu steigern. Das INEOS Logo wird auf dem Formel 1-Auto von Mercedes-AMG Petronas für die Saison 2020 zu sehen sein und die Fahrzeuglackierung um einen unverwechselbaren neuen Farbtupfer bereichern.

Die erweiterte mehrjährige Partnerschaft umfasst die gesamte INEOS Sportfamilie, zu der die INEOS 1:59 Challenge mit Eliud Kipchoge gehört, deren Ziel es ist, die Zwei-Stunden-Marke im Marathon zu durchbrechen, das INEOS TEAM UK, den britischen Teilnehmer am 36. America’s Cup, sowie TEAM INEOS, das beste Radteam der Welt. Zum weiteren Portfolio gehören auch der Fußballclub OGC Nizza aus der französischen Ligue 1 sowie der FC Lausanne-Sport aus der Schweizer Challenge League. Hinzukommen gemeinnützige Initiativen wie The Daily Mile, INEOS GO Run For Fun sowie der 1851 Trust.

Über INEOS

INEOS http://www.ineos.com ist ein führender Hersteller von Petrochemikalien, Spezialchemikalien und Ölprodukten. Es ist in 34 Geschäftseinheiten aufgeteilt und besitzt ein Produktionsnetzwerk von 171 Standorten in 24 Ländern. Von Farben bis Plastik, von Textilien bis zu Technologien, von Medizin bis zu Mobiltelefonen - Chemikalien, die von INEOS hergestellt werden, bereichern beinahe alle Aspekte des modernen Lebens. Im Jahr 2018 erzielte INEOS einen Umsatz um die 60 Milliarden US-Dollar und ein EBITDA von knapp 6 Milliarden Euro. Die Produkte des Unternehmens tragen einen erheblichen Beitrag dazu bei, um Leben zu retten, die Gesundheit zu verbessern und die Lebensstandards von Menschen in aller Welt zu steigern.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
  • Funktion
    Leiter Mercedes-Benz Motorsport Kommunikation / F1-Kommunikation
  • E-Mail
    blord@mercedesamgf1.com
  • Telefon
    +44 1280 844484
  • Mobil
    +44 7785 682893
nix
Lade...