Fahrerlager-Geschichten – Mercedes-AMG Motorsport fährt weitere GT3- und GT4-Erfolge ein

05.
Juni 2019
Stuttgart

Von Le Castellet bis nach Fuji: Mercedes-AMG Motorsport erzielt weitere Podestplätze und Klassensiege in aller Welt

  • Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten
  • Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams
  • Social Media News: Was gibt’s Neues online?

 

Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten

  • Blancpain GT Series Endurance Cup: Zwei Klassensiege für den Mercedes-AMG GT3 mit dem AKKA ASP Team
  • GT4 European Series: Max Koebolt und Jan Kisiel fahren in Le Castellet auf das Podium
  • Belcar Endurance Championship: Klassen-Doppelsieg für das Customer Racing Team VEIDEC Silver Eagle Racing by GetSpeed in Zolder
  • Super Taikyu: Der Mercedes-AMG GT4 erzielt einen Klassensieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Fuji Speedway

Newssplitter

Auf nach Kanada: Die Île Notre-Dame ruft! Am kommenden Wochenende gastiert die Königsklasse zum 40. Mal auf dem Circuit Gilles Villeneuve. Gleichzeitig ist es der 50. Große Preis von Kanada, der neben Montreal auch schon in Mosport (acht Mal) und Mont-Tremblant (zwei Mal) ausgetragen wurde. Für Lewis Hamilton ist die Strecke inmitten des Sankt-Lorenz-Stroms bislang ein erfolgreiches Pflaster gewesen. Der fünfmalige Weltmeister konnte sich dort bereits sechs Mal als Sieger in die Geschichtsbücher eintragen - nur Rekordweltmeister Michael Schumacher hat einen Sieg mehr in Montreal auf seinem Konto. Bei den Pole Positions liegen Lewis und Michael mit jeweils sechs Poles gleichauf an der Spitze der Bestenliste. Insgesamt stehen neun Siege für Mercedes-Power zu Buche, drei davon mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport (2015-2017). Auch Valtteri verbindet gute Erinnerungen mit Kanada: er stand bei den letzten vier Rennen in Montreal jeweils auf dem Podium.

Zwei Klassensiege im Blancpain GT Series Endurance Cup: Beim hochkarätigen Sechs-Stunden-Rennen auf dem südfranzösischen Circuit Paul Ricard gab es für Mercedes-AMG Customer Racing zwei Klassensiege durch das AKKA ASP Team. Im Silver Cup setzten sich Nico Bastian (GER), Timur Boguslavskiy (RUS) und Felipe Fraga (BRA) durch und behaupten damit souverän die Führung in der Silver Cup-Wertung des Endurance Cup sowie auch in der Gesamtwertung der Blancpain GT Series. In der Pro-Am-Wertung jubelten ihre Teamkollegen Jean-Luc Beaubelique, Jim Pla (beide FRA) und Mauro Ricci (ITA). Tom Onslow-Cole, Darren Burke (beide GBR) und Remon Vos (NED) vom Team RAM Racing machten mit ihrem zweiten Platz den Doppelsieg in der Pro-Am-Kategorie perfekt. Eine starke Aufholjagd bot auch der vom 22. Platz gestartete Mercedes-AMG GT3 #6 von BLACK FALCON. Das Trio Hubert Haupt, Patrick Assenheimer (beide GER) sowie Gabriele Piana (ITA) überquerten auf Platz 14 die Ziellinie und sicherten sich damit zugleich den dritten Rang im Silver Cup. Pech hatten hingegen sowohl der Titelverteidiger Raffaele Marciello (ITA) wie auch die bisherigen Gesamtführenden Maro Engel, Luca Stolz (beide GER) und Yelmer Buurman (NED), die ohne Punkte im Gepäck aus Frankreich abreisen mussten.

Podestplätze in der GT4 European Series: Leipert Motorsport war das erfolgreichste Mercedes-AMG Customer Racing Team in der GT4 European Series, die ebenfalls auf dem Circuit Paul Ricard stattfand. Ein dritter Gesamtrang für Max Koebolt (NED) und Jan Kisiel (POL) sowie ein zweiter Klassenplatz für Marcus Paverud (NOR) und Luca-Sandro Trefz (GER) in der Pro-Am-Wertung waren die Ausbeute des zweiten Rennens am Sonntag. Paverud und Trefz führen dadurch die Meisterschaft in der Pro-Am-Wertung weiter an. Max Koebolt und Jan Kisiel liegen in der Tabelle der Silver Cup-Fahrer zur Saisonhalbzeit auf dem zweiten Gesamtrang.

Weiterer Doppelsieg in der Belcar Endurance Championship: Das Customer Racing Team VEIDEC Silver Eagle Racing by GetSpeed eilt in der Belcar Endurance Championship weiter von Erfolg zu Erfolg. Auf dem Circuit Zolder gelang den beiden Mercedes-AMG GT4 des Teams erneut ein Doppelerfolg in der Klasse: Kenneth Heyer (GER) und Wim Spinoy (BEL) siegten im 3-Stunden-Rennen vor ihren Teamkollegen Michael Cool und Bart van Samang (beide BEL). Nach den beiden Doppelsiegen zum Saisonauftakt war dies bereits der dritte perfekte Auftritt in Folge.

Klassensieg beim 24-Stunden-Rennen in Fuji: In der Super Taikyu starteten Hideki Yamauchi, Yudai Uchida, Tsubasa Takahashi und Shinnosuke Yamada vom siebten Platz und kämpften sich bis zur Zieldurchfahrt nach 24 Stunden auf den vierten Gesamtrang nach vorne. Damit sicherte sich das japanische Quartett des Teams Endless Sports zugleich den Klassensieg mit dem Mercedes-AMG GT4 und konnte alle drei bisherigen Saisonrennen in der GT4-Kategorie für sich entscheiden.

Social Media News

#PurePitWall: Unser Motorsport-Strategiedirektor James Vowles beantwortet Fan-Fragen zum Monaco GP – von der Entscheidung für Medium-Reifen bei Lewis bis zu den Gründen für den Doppelstopp...

Video ansehen: www.youtube.com/watch?v=oPX7car-XL8

#Onboard: Nehmen Sie im Cockpit des Weltmeisterautos W07 Platz und drehen Sie mit unserem Simulator- und Entwicklungsfahrer Esteban Gutierrez eine Runde beim Sonoma Speed Festival 2019!

Video ansehen: www.youtube.com/watch?v=8aaGypnNgwM

#BlancpainGT: Rückblick auf den Blancpain GT Series Endurance Cup in Paul Ricard durch das siegreiche Silver Cup-Trio von AKKA ASP.

Video ansehen: www.facebook.com/MercedesAMGCustomerRacing/videos/474661849947222

Medien

Zurück
  • mercedesamgcustomerracing_BES_PaulRicard2019_01
    Silver Cup-Sieger (von links): Felipe Fraga, Nico Bastian, Timur Boguslavskiy
  • mercedesamgcustomerracing_BES_PaulRicard2019_02
    Mercedes-AMG GT3 #90, AKKA ASP Team
  • mercedesamgcustomerracing_BES_PaulRicard2019_03
    Pro-AM Sieger (von links): Jean-Luc Beaubelique, Jim Pla, Mauro Ricci
  • mercedesamgcustomerracing_BES_PaulRicard2019_04
    Mercedes-AMG GT3 #87, AKKA ASP Team
  • mercedesamgcustomerracing_GT4ES_PaulRicard2019_01
    Mercedes-AMG GT4 #4 und #2, Leipert Motorsport
  • mercedesamgcustomerracing_GT4ES_PaulRicard2019_02
    Dritter Gesamtrang, Rennen zwei: Jan Kisiel (links) und Max Koebolt
  • mercedesamgcustomerracing_GT4ES_PaulRicard2019_04
    Mercedes-AMG GT4 #2, Leipert Motorsport
  • mercedesamgcustomerracing_GT4ES_PaulRicard2019_03
    Zweiter Platz Pro-AM, Rennen zwei: Marcus Paverud (links) und Luca Trefz
Lade...